Advertisement

Therapieziel Wohlbefinden

Ressourcen aktivieren in der Psychotherapie

  • Renate Frank

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Den störungsorientierten Blick erweitern: Wohlbefinden fördern

    1. Front Matter
      Pages 1-1
  3. Therapieansätze, die Wohlbefinden und menschliche Stärken fokussieren

    1. Front Matter
      Pages 17-17
    2. Peter Fiedler
      Pages 19-31
    3. Rainer Lutz
      Pages 55-68
    4. Thomas Heidenreich, Katrin Junghanns-Royack, Johannes Michalak
      Pages 69-82
    5. Willibald Ruch, René T. Proyer
      Pages 83-92
  4. Facetten des Wohlbefindens fördern

    1. Front Matter
      Pages 127-127
    2. Hans-Christian Kossak
      Pages 169-188
    3. Friederike Potreck-Rose
      Pages 189-198
    4. Hans-Peter Hartmann
      Pages 213-222
    5. Guy Bodenmann
      Pages 223-236
    6. Annette Kämmerer
      Pages 237-246
  5. Wohlbefinden in der Lebensbiografie

    1. Front Matter
      Pages 247-247
  6. Neuroanatomie und Biochemie des Wohlbefindens

    1. Front Matter
      Pages 271-271
    2. Rudolf Stark, Sabine Kagerer
      Pages 273-282
  7. Back Matter
    Pages 295-308

About this book

Introduction

Psychische Probleme behandeln - Wohlbefinden stärken

Positive Psychologie und Wohlbefindensforschung sind in aller Munde: Was sind die Auswirkungen von Wohlbefinden, Zufriedenheit, konstruktiven Gedanken und eigenen Stärken? Wie begünstigen diese auch angesichts von Stress und Lebensbeeinträchtigungen ein erfülltes, produktives Leben? Und: Wie lässt sich Wohlbefinden im Rahmen einer Psychotherapie ganz direkt fördern?

Vorgestellt werden Therapieansätze, die sich spezifisch auf Wohlbefinden, menschliche Stärken und seelische Gesundheit konzentrieren, u.a. ressourcenorientierte Psychotherapie, euthyme Therapie, Mindfulness Based Therapy sowie narrative Ansätze.

Rundum Wohlbefinden stärken

  • Kognitiv: persönliche Ziele und Werte entdecken; eigene Stärken erkennen und nutzen; Selbstakzeptanz und Identitätsstärkung
  • Emotional: Freuden-Biografie
  • Sozial: Bindungswünsche realisieren; Partnerschaft pflegen; Vergebung als Quelle von Wohlbefinden
  • Körperlich: Selbstregulation; durch Sinnesgenüsse Wohlbefinden wecken; neuronale und hormonale Grundlagen positiver Emotionen

Wohlbefinden in der Lebensbiografie

  • Entwicklung von Widerstandskräften im Jugendalter
  • Wohlbefinden und Ressourcen im Alter

Geschrieben für Psychologische und Ärztliche Psychotherapeuten, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Psychiater, Klinische Psychologen.

Freude, Vergnügen, Glück und seelische Gesundheit durch Psychotherapie fördern

Keywords

Achtsamkeit Emotion Euthyme Therapie Glücksforschung Kognition Körpertherapie Positive Psychologie Psychotherapie Resilienz Ressourcenaktivierung Verhaltenstherapie Wohlbefinden psychotherapeutische Wirkfaktoren

Editors and affiliations

  • Renate Frank
    • 1
  1. 1.c/o Verhaltenstherapeutische Ambulanz Fachbereich PsychologieJustus-Liebig Universität GießenGießen

Bibliographic information