Qualitätsmanagement und Zertifizierung in der Onkologie

  • Harald Schmalenberg
  • Rainer Hartmann
  • Walter Baumann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Harald Schmalenberg
    Pages 1-10
  3. Harald Schmalenberg
    Pages 11-24
  4. Harald Schmalenberg
    Pages 25-37
  5. Walter Baumann, H. Tilman Steinmetz
    Pages 77-106
  6. Harald Schmalenberg
    Pages 141-145
  7. Back Matter
    Pages 147-149

About this book

Introduction

Immer mehr Ärzte stehen vor der fachfremden Aufgabe ein Qualitätsmanagement in der Onkologie zu implementieren und eine Zertifizierung zum onkologischen Zentrum anzustreben. Das Buch bietet Hilfestellung bei der Einführung und Realisierung des Qualitätsmanagements sowie der Vorbereitung zum Zertifizierungsaudit. Hinweise zur praktischen Umsetzung und Anpassung an die individuellen Anforderungen der Einrichtung werden gegeben. Detailliert nachzulesen: - Überblick über verschiedene Zertifizierungsverfahren und QM-Systeme - Erläuterung der wichtigsten Begriffsbestimmungen - Anforderungskataloge - Besonderheiten in der Onkologie - Zusammenarbeit zwischen onkologischen Praxen und Krankenhäusern Ihr Insiderwissen und ihre Erfahrung aus dem Aufbau des Zertifizierungssystems für Brustzentren der Deutschen Krebsgesellschaft bringen zwei der Autoren erfolgreich in das Buch mit ein.

Keywords

Beratung Krankenhaus Krankenhäuser Onkologie Qualitätsmanagement Qualitätssicherung Zertifizierung Ärzte

Authors and affiliations

  • Harald Schmalenberg
    • 1
  • Rainer Hartmann
    • 2
  • Walter Baumann
    • 3
  1. 1.UniversitätsTumorCentrum Universitätsklinikum JenaJena
  2. 2.EVO-Consult AGSt. GallenSchweiz
  3. 3.Wissenschaftliches Institut der Niedergelassenen Hämatologen und Onkologen GmbH - WINHOKöln

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-12840-0
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2010
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-642-12839-4
  • Online ISBN 978-3-642-12840-0
  • About this book