Handchirurgie

  • Hossein Towfigh
  • Robert Hierner
  • Martin Langer
  • Reinhard Friedel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXX
  2. Geschichte

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Martin Langer, Andreas Gohritz, Horst Haferkamp
      Pages 3-10
  3. Propädeutik

    1. Front Matter
      Pages 11-11
    2. Peter Laier, Jutta Haubold, Eric Weiss
      Pages 13-25
    3. Klaus Görlinger, Daniel Dirkmann
      Pages 27-52
  4. Prinzipien und Techniken

    1. Front Matter
      Pages 63-63
    2. Hossein Towfigh
      Pages 65-100
    3. Martin Langer, Carsten Surke, Britta Wieskötter
      Pages 101-138
    4. Robert Hierner, Alfred Berger
      Pages 155-177
    5. Hossein Towfigh, Lars Gerres, Robert Hierner
      Pages 179-200
    6. Hossein Towfigh, Robert Hierner
      Pages 201-217
    7. Stephan F. Schindele, Beat R. Simmen
      Pages 219-231
    8. Sebastian Kluge, Daniel Herren
      Pages 233-248
    9. Gerhard Böhringer
      Pages 249-266
    10. Peter Hahn, Frank Unglaub
      Pages 267-276
  5. Handrehabilitation

    1. Front Matter
      Pages 277-277
    2. Christine Reff-Richter
      Pages 279-321

About this book

Introduction

Praxisnähe und vollständige Behandlung des Fachgebietes: alles, was man in der Handchirurgie wissen sollte!


Von den Grundlagen handchirurgischer Diagnostik und Indikationsstellung über die operative Therapie bis hin zu Nachbehandlung und Rehabilitation: hier finden Ärzte, die handchirurgische Patienten behandeln, alle Informationen, die sie für eine erfolgreiche Therapie benötigen:

  • Prinzipien und Techniken der Therapie von Handverletzungen, der Endoprothetik und der Arthroskopie der Hand      
  • Diagnostik und Therapie von Fehlbildungen, Traumata und Luxationen, Weichteilverletzungen, degenerativen Erkrankungen, onkologischen Erkrankungen, neurologischen Störungen der Hand und Finger
  • Rekonstruktive Handchirurgie
  • Ästhetische Handchirurgie
  • Handrehabilitation
  • Begutachtung
 
und vieles mehr.


Erwerben Sie darüber hinaus Kenntnisse über viele weitere interessante und klinisch relevante Themen: z.B. Prothetik der oberen Extremität, Therapie und Rekonstruktion bei Schussverletzungen oder Hand und psychische Erkrankungen.


Profitieren Sie von Erfahrung und fachlicher Kompetenz von über 80 anerkannten Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Ein Bild sagt häufig mehr als tausend Worte: über 3600 Schemata, OP-Zeichnungen, klinische Fotos, Röntgen-, CT- und MRT-Bilder illustrieren das  dargebotene Wissen.

Aus dem Geleitwort von Prof. Dr. Hanno Millesi: "Ich bin überzeugt, dass das vorliegende Werk alle Voraussetzungen erfüllt, einer Generation von Handchirurgen als Rückhalt zu dienen und wünsche ihm weite Verbreitung."
Die Handchirurgie von Springer: das unverzichtbare Nachschlagewerk für jeden, der handchirurgische Patienten behandelt.

 




 

Keywords

Diagnostik der Hand Handchirurgie Handdiagnostik Handrehabilitation Handrekonstruktion Handtherapie Handtrauma Handtraumatologie Handverletzungen Infektionen M. Dupuytren Verbrennungsmedizin

Editors and affiliations

  • Hossein Towfigh
    • 1
  • Robert Hierner
    • 2
  • Martin Langer
    • 3
  • Reinhard Friedel
    • 4
  1. 1.Abteilung für Handchirurgie, Mikrochirurgie und Plastische WiederherstellungschirurgieSt.-Barbara-Klinik HammHamm
  2. 2.Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische und Handchirurgie Zentrum für Interdisziplinäre Rekonstruktive Chirurgie Referenzzentrum für periphere Nerven und Plexus brachialis Universitätsklinikum EssenUniversität Duisburg-EssenEssen
  3. 3.Klinik- und Poliklinik für Unfall-, Hand- und WiederherstellungschirurgieWestfälische Wilhelms-Universität MünsterMünster
  4. 4.Klinik für Unfall-, Hand- und WiederherstellungschirurgieUniversitätsklinikum JenaJena

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-11758-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2011
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-642-11757-2
  • Online ISBN 978-3-642-11758-9
  • About this book