Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Ulrike Schrimpf, Sabine Becherer, Andrea Ott
    Pages 1-21
  3. Ulrike Schrimpf, Sabine Becherer, Andrea Ott
    Pages 23-56
  4. Ulrike Schrimpf, Sabine Becherer, Andrea Ott
    Pages 57-82
  5. Ulrike Schrimpf, Sabine Becherer, Andrea Ott
    Pages 83-155
  6. Ulrike Schrimpf, Sabine Becherer, Andrea Ott
    Pages 157-162
  7. Ulrike Schrimpf, Sabine Becherer, Andrea Ott
    Pages 163-171
  8. Ulrike Schrimpf, Sabine Becherer, Andrea Ott
    Pages 173-201
  9. Back Matter
    Pages 203-217

About this book

Introduction

Werden Sie Ihrer pflegerischen Kompetenz auch sprachlich gerecht! Gerade in Pflegeberufen ist Kommunikation eines der wichtigsten Arbeitsmittel. Hier werden die verschiedensten Gespräche mit den unterschiedlichsten Inhalten mit Patienten, Angehörigen, Teamkollegen, Therapeuten und Ärzten geführt. Und häufig geht es um wichtige Informationen, die die Gesundheit eines Menschen betreffen. Kommunikation dient der Diagnostik und oft auch der Therapie. Internationale Pflegekräfte in Kliniken oder in ambulanten Pflegediensten müssen sich nicht nur mit den Fachbegriffen zurechtfinden, sondern auch mit den kulturellen Besonderheiten der Sprache.Der Kommunikationstrainer „Deutsch für Pflegekräfte“ hilft, diese Herausforderung zu meistern. Mit anerkannten Methoden lernen internationale Pflegekräfte, sich im deutschen Klinik- und Gesundheitssystem zu orientieren und auszudrücken. Beispieldialoge, Übungsaufgaben und Vokabellisten erleichtern das Lernen und Verstehen. Plus: Alle Dialoge und Beispiele sind auf der beigefügten Audio-CD zu hören

Keywords

Kommunikation Sprachtrainer Sprachtraining

Bibliographic information