Advertisement

Informationsverarbeitung in Versicherungsunternehmen

  • Michael Aschenbrenner
  • Ralph Dicke
  • Bertel Karnarski
  • Franz Schweiggert

Part of the Springer-Lehrbuch Masterclass book series (MASTERCLASS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xxvi
  2. Informationsverarbeitung in Versicherungsunternehmen

  3. Prozesse und Organisation

  4. Architekturen und Anwendungslandschaften

    1. Front Matter
      Pages 125-125
    2. Michael Aschenbrenner
      Pages 127-136
    3. José-Luis Uzquiano
      Pages 151-162
    4. Dirk Krafzig
      Pages 163-174
    5. Klaus Wolf
      Pages 175-185
  5. Anwendungssysteme

    1. Front Matter
      Pages 187-187
    2. Ralf Schneider, Gerhard Hastreiter
      Pages 199-207
    3. Klaus W. Missy, Thomas Wolf
      Pages 209-219
    4. Adrian Allemann, Yves-Laurent Grize, Franz Josef Kaltenbach
      Pages 221-232
    5. Michael Regauer
      Pages 247-261
    6. Joachim von Rieth
      Pages 279-291
    7. Christian Hofer, Rainer Weiß
      Pages 293-305
    8. Rainer Knittel, Jürgen Schwiedessen
      Pages 307-318
    9. Sabine Dapper, Daniel Englberger, Jens Prusseit
      Pages 319-329
    10. Ulrich Kuchelmeister
      Pages 331-340
    11. Ralf Schneider, László Teleki
      Pages 341-349
    12. Laszlo Hrabovszki, Michael Leitschkis
      Pages 351-363
  6. Projekte und Methoden

    1. Front Matter
      Pages 365-365
    2. Joachim Mauersberger, Torsten Arnold, Wolfgang Krebs, Uwe Wursthorn
      Pages 367-388
    3. Marei Colditz, Jörg Henning, Franz Schweiggert
      Pages 389-415
    4. Maria Deeg, Andreas Ditze
      Pages 417-439
  7. Back Matter
    Pages 441-448

About this book

Introduction

Business meets IT – hier treffen häufig zwei sehr unterschiedliche Welten aufeinander. Ablauf und Erfolg von IT-Projekten in Unternehmen werden wesentlich von dieser Konstellation beeinflusst. Jede Seite kann auf einen großen Schatz an rollenspezifischer Literatur zugreifen. An der Grenze zwischen diesen Bereichen werden die relevanten Themen bei der Zusammenarbeit zwischen Fachabteilung und IT aber nur selten aus einem gemeinsamen Blickwinkel betrachtet. Neben einer Hilfestellung für die berufsbegleitende Ausbildung zum "Aktuar DAV" bei der Deutschen Aktuarvereinigung und für Studenten besteht die generelle Zielsetzung dieses Handbuches darin, für alle Beteiligten die Grundlagen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit in IT-Projekten zu schaffen, die Basis für die zielgerichtete Kommunikation zu erarbeiten und ein Gesamtkonzept zur Anwendungsentwicklung zu vermitteln.

Keywords

Aktuar Assekuranz Business Erfolg Geschäftsprozess Informationsverarbeitung Management Methoden Modellierung Schadenmanagement Versicherung Versicherungen Versicherungsunternehmen

Editors and affiliations

  • Michael Aschenbrenner
    • 1
  • Ralph Dicke
    • 2
  • Bertel Karnarski
    • 3
  • Franz Schweiggert
    • 4
  1. 1.Capgemini sd&m AGMünchenGermany
  2. 2.COR & FJA Deutschland GmbHKölnGermany
  3. 3.viadico AGMünchenGermany
  4. 4.Inst. für Angew. InformationsverarbeitunUniversität UlmUlmGermany

Bibliographic information