Advertisement

@Design

Ästhetik, Kommunikation, Interaktion

  • Christof Breidenich

Part of the X.media.press book series (XMEDIAP)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Christof Breidenich
    Pages 10-27
  3. Christof Breidenich
    Pages 70-109
  4. Christof Breidenich
    Pages 110-141
  5. Christof Breidenich
    Pages 142-163
  6. Back Matter
    Pages 156-156

About this book

Introduction

Kommunikation mit und in den Medien, Weblogs und Communities formieren sich gegenwärtig zu Leitmedien unserer vernetzten Gesellschaft. Digitales Publizieren im Internet erweitert unsere Kultur hinsichtlich der Notwendigkeit eines Designs von allen für alle. Der Autor zeigt die Relevanz von Gestaltung für digitale Publikationen. Verständlichkeit und Handhabung von interaktiven Medien wird erst durch Gestaltung möglich. Kommunikationsdesign nimmt die herausragende Stellung in konvergenten Medien ein. Theoretische Grundlagen und Hintergrundwissen dienen mit Hinweisen und Beispielen aus der Medientheorie, Kunstwissenschaft und Grundlagen der Gestaltung als ausführliche Fundierung für das Verstehen von Gestaltung in interaktiven Medien. Zum Verständnis dieses Buches sind keine wissenschaftlichen Kenntnisse erforderlich. Anschauliche Beispiele illustrieren die Kernaussagen. Eigene Publikationen im Internet zu veröffentlichen wird durch das fast komplette Wegfallen der technischen Hürden fast jedem möglich. Jeder wird Designer, wenn er versteht, wie Kommunikation in interaktiven Medien funktioniert.

Keywords

Communities Design Designer Interaktion Kommunikation Kommunikationsdesign Kunst und Kultur Weblog interaktive Medien vernetzte Gesellschaft

Authors and affiliations

  • Christof Breidenich
    • 1
  1. 1.SchüllerGermany

Bibliographic information