Handbuch Automobilbanken

Finanzdienstleistungen für Mobilität

  • Frank Stenner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xvii
  2. Das Geschäft der Autobanken im Überblick

  3. Das Marktumfeld der automobilen Finanzdienstleistung

  4. Die Fahrzeugfinanzierung als Mittel der Kundenbindung

  5. Das Leistungsangebot der Autobanken

  6. Erfolgsfaktoren im operativen Geschäft

    1. Thomas Brakensiek, Susanne H. Conrad
      Pages 163-173
    2. Heinz-Peter Renkel
      Pages 175-180

About this book

Introduction

Im Markt der automobilen Finanzdienstleistungen nehmen die herstellerverbundenen Automobilbanken eine führende Stellung ein. Mit innovativen Finanzierungskonzepten rund um das Auto greifen sie Kundenwünsche auf und stärken die Loyalität der Kunden zu den Fahrzeugmarken ihrer Konzerne. Sie stabilisieren den Fahrzeugverkauf und schaffen zusätzliche Erträge für Hersteller und Autohandel. Dank ihrer Produkt- und Prozesskompetenzen entwickeln sich die Autobanken von reinen Absatzfinanzierern zu Anbietern von integrierten Mobilitätslösungen.

Die Autoren zeigen praxisnah und anschaulich, wie das Geschäft der Autobanken funktioniert: Welche Produkte und Dienstleistungen werden angeboten? Was sind die besonderen Rahmenbedingungen dieses Geschäftes? Warum sind die Autobanken erfolgreich? Die vielschichtigen Beiträge unterstreichen die Bedeutung der Autobanken für die automobile Wertschöpfungskette auch in der aktuellen Wirtschaftskrise.

Keywords

Autobanken Automobilbanken Automobilwirtschaft Bankaufsicht Banken Erfolg Finanzdienstleistungen Finanzierung Leasing Management Methoden

Editors and affiliations

  • Frank Stenner
    • 1
  1. 1.Pullach

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-01582-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2010
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-642-01581-6
  • Online ISBN 978-3-642-01582-3
  • About this book