Advertisement

Öffentliche Übernahmen in Indien – Ein Praxishandbuch

  • Benjamin Parameswaran

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Benjamin Parameswaran
    Pages 1-2
  3. Benjamin Parameswaran
    Pages 3-12
  4. Benjamin Parameswaran
    Pages 13-53
  5. Back Matter
    Pages 54-105

About this book

Introduction

Die indische Wirtschaft boomt und wird in den kommenden Jahren zu einem der weltweit wichtigsten M&A-Ziele avancieren. Insbesondere deutsche Unternehmen haben Indien als einen der Absatzmärkte der Zukunft erkannt und sind dort zunehmend aktiv. Dabei kommt es vermehrt auch zum Erwerb börsennotierter indischer Unternehmen. Akquisitionen börsennotierter Unternehmen, die in Deutschland unter das Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) fallen, unterliegen auch in Indien einem speziellen Regelungsregime, nämlich den Securities and Exchange Board of India (Substantial Acquisition of Shares and Takeovers) Regulations, 1997. Dieses Praxishandbuch gibt nach einer kurzen Darstellung des allgemeinen Rechtsrahmens für ausländische Direktinvestitionen auf dem Subkontinent einen Überblick über den Ablauf öffentlicher Übernahmen in Indien. Dabei stellt der Autor auch vergleichende Bezüge zum deutschen Übernahmerecht her.

Keywords

Akquisition FDI Indien Manager Mergers & Acquisitions Takeover Takeover Regulations Unternehmensübernahme ausländische Direktinvestitionen Übernahme

Authors and affiliations

  • Benjamin Parameswaran
    • 1
  1. 1.Hengeler Mueller Partnerschaft von RechtsanwältenDüsseldorf

Bibliographic information