Krankenhäuser als Leistungserbringer in der gesetzlichen Krankenversicherung

  • Tibor Szabados

Part of the MedR Schriftenreihe Medizinrecht book series (MEDR)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Tibor Szabados
    Pages 41-88
  3. Tibor Szabados
    Pages 89-105
  4. Tibor Szabados
    Pages 107-141
  5. Tibor Szabados
    Pages 143-208
  6. Back Matter
    Pages 209-237

About this book

Introduction

Der deutsche Krankenhausmarkt befindet sich im Wandel. Im Rahmen der Modernisierung des deutschen Gesundheitswesens nimmt der Begriff des Wettbewerbs eine immer wichtigere Rolle ein. Zwar sind Krankenhäuser Leistungserbringer in der gesetzlichen Krankenversicherung, jedoch wird die Materie maßgeblich durch die Planungs- und Mitfinanzierungsverantwortung der Länder geprägt, die derzeit wieder Gegenstand rechtspolitischer Kontroverse ist. Der Rechtsschutz ist einer der praxisrelevantesten Bereiche des Krankenhausrechts. In dieser Arbeit werden insbesondere Fragen des Konkurrentenrechtschutzes behandelt. Dabei wird neben den sektoralen Konkurrentenklagen auch auf die Konkurrenzsituation im transsektoralen Bereich eingegangen. Zudem werden allgemeine Fragen des Krankenhausrechts diskutiert, so dass die Arbeit auch als krankenhausrechtliches Nachschlagewerk genutzt werden kann.

Keywords

Finanzierung Gesundheit Gesundheitswesen Krankenhaus Krankenhausfinanzierung Krankenhausmarkt Krankenhausplan Krankenhausplanung Krankenhausrecht Krankenhäuser Krankenversicherung Leistungserbringung Zulassungsrecht

Authors and affiliations

  • Tibor Szabados
    • 1
  1. 1.RegensburgGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-540-92683-2
  • Copyright Information Springer Berlin Heidelberg 2009
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-540-92682-5
  • Online ISBN 978-3-540-92683-2
  • Series Print ISSN 1431-1151
  • About this book