Advertisement

Der Biodiversitätsschaden des Umweltschadensgesetzes

Methodische Grundlagen zur Erfassung und Bewertung

  • Lothar Knopp
  • Gerhard Wiegleb

Part of the Schriftenreihe Natur und Recht book series (NATUR, volume 11)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-14
  2. Lothar Knopp
    Pages 1-28
  3. Gerhard Wiegleb, René Krawczynski, Hans-Georg Wagner
    Pages 29-148
  4. Barbara Eichler, Michael Jeltsch
    Pages 149-182
  5. Lothar Knopp, Gerhard Wiegleb
    Pages 183-185
  6. Back Matter
    Pages 187-190

About this book

Introduction

Die Darstellung ist inhaltlich und in ihrem Aufbau darauf ausgerichtet, die rechtlichen Vorgaben des Umweltschadensgesetzes hinsichtlich der Haftung bei Biodiversitätsschäden in einen vollzugstauglichen Leitfaden zu übertragen. Im Mittelpunkt steht die Konkretisierung und praktische Handhabung des Umweltschadensbegriffs. Ausgehend von den rechtlichen Rahmenbedingungen für eine Haftung bei Biodiversitätsschäden und der normativen Bestimmung der sogenannten Erheblichkeitsschwelle, erfolgt die vollständige Auflistung der relevanten Schutzgüter und führt schließlich zu einer standardisierten, ökologisch begründeten Methode der Erfassung, Risikoabschätzung und Bewertung von Biodiversitätsschäden. Damit kann eine erste Hilfestellung für die Vollzugsbehörden – aber auch all denjenigen, die sich mit einer Haftung bei Biodiversitätsschäden nach dem USchadG beschäftigen – gegeben werden.

Keywords

Bewertung Biodiversität Biodiversitätsschaden Diversität Erfassung Geschichte Recht Sanierung Schutzgüter Umwelt Umwelthaftungs-Richtlinie Umweltschadensgesetz rechtlich

Editors and affiliations

  • Lothar Knopp
    • 1
  • Gerhard Wiegleb
    • 2
  1. 1.ZfRV - Zentrum für Rechts- undBTU CottbusCottbusGermany
  2. 2.Inst. UmweltmanagementBrandenburgische TU CottbusCottbusGermany

Bibliographic information