Advertisement

Klinikmanual Innere Medizin

  • Guido Michels
  • Thorsten Schneider

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Kardiologie

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. G. Michels, T. Schneider
      Pages 2-24
    3. G. Michels, T. Schneider
      Pages 25-34
    4. G. Michels, T. Schneider
      Pages 47-53
    5. G. Michels, T. Schneider
      Pages 54-67
    6. G. Michels, T. Schneider
      Pages 68-77
    7. G. Michels, U. C. Hoppe
      Pages 78-110
    8. G. Michels, T. Schneider, U. C. Hoppe
      Pages 111-126
    9. H.-M. Steffen, G. Michels
      Pages 133-149
    10. G. Michels, T. Schneider
      Pages 150-158
  3. Angiologie und Phlebologie

    1. Front Matter
      Pages 159-159
    2. G. Michels, T. Schneider
      Pages 160-164
    3. G. Michels, T. Schneider
      Pages 165-168
    4. G. Michels, T. Schneider
      Pages 169-170
    5. G. Michels, T. Schneider
      Pages 171-171
    6. G. Michels, T. Schneider
      Pages 172-173
    7. G. Michels, T. Schneider
      Pages 174-176
    8. G. Michels, T. Schneider
      Pages 177-178
    9. G. Michels, T. Schneider
      Pages 179-180
    10. G. Michels, T. Schneider
      Pages 181-182
    11. G. Michels, T. Schneider
      Pages 183-190
    12. G. Michels, T. Schneider
      Pages 191-200
  4. Hämostaseologie

  5. Pneumologie

    1. Front Matter
      Pages 217-217
    2. A. Bäumer, G. Michels
      Pages 218-222
    3. A. Bäumer
      Pages 223-223
    4. G. Michels, A. Bäumer
      Pages 226-230
    5. A. Bäumer, G. Michels
      Pages 231-232
    6. A. Bäumer, G. Michels
      Pages 233-259
    7. A. Bäumer, G. Michels, P. Hartmann
      Pages 260-294
    8. A. Bäumer, G. Michels
      Pages 295-299
    9. A. Bäumer
      Pages 300-304
  6. Gastroenterologie

    1. Front Matter
      Pages 305-305
    2. G. Michels, H.-M. Steffen
      Pages 306-316
    3. J. Dahm, H.-M. Steffen, J. Mertens
      Pages 317-321
    4. S. Schulte, H.-M. Steffen
      Pages 322-334
    5. J. Dahm, H.-M. Steffen
      Pages 335-347
    6. J. Mertens, H.-M. Steffen
      Pages 348-391
    7. H.-M. Steffen
      Pages 392-404
    8. H.-M. Steffen
      Pages 405-415

About this book

Introduction

Die Innere Medizin ist ein weites Feld, in dem man als Anfänger leicht die Orientierung verliert. Umso wichtiger ist es, einen Wegweiser durch diesen "Dschungel" zu haben. Genau hierfür gibt es das Klinikmanual Innere Medizin. Das „Prinzip Klinikmanual" steht dabei für präzise und zuverlässige Antworten, Übersichtlichkeit, schnellen Informationszugriff, Konzentration auf das wirklich Wesentliche. Dabei wird das ganze Spektrum der Inneren Medizin abgebildet: Kardiologie, Pneumologie, Gastroenterologie, Rheumatologie, Endokrinologie, Angiologie, Hämato-Onkologie, Infektionskrankheiten. Zu den einzelnen Krankheitsbildern findet man alles über Das Allernotwendigste zu Ätiologie und Pathogenese, obligate und ergänzende Diagnostik, die wichtigsten Differenzialdiagnosen, Komplikationen und therapeutische Maßnahmen. Für den kühlen Kopf, den man braucht, um in jeder Situation die richtige Entscheidung treffen zu können.    

Keywords

Angiologie Diagnostik Endokrinologie Gastroenterologie Hämatologie Infektionskrankheiten Innere Medizin Kardiologie Klinikmanual Lungenfunktion Nephrologie Onkologie Pneumologie Rheumatologie Säure-Basen-Haushalt

Authors and affiliations

  • Guido Michels
    • 1
  • Thorsten Schneider
    • 2
  1. 1.Klinik III für Innere MedizinUniversitätsklinikum KölnKöln
  2. 2.Lukaskrankenhaus NeussNeuss

Bibliographic information