Zwischenbetriebliches Stammdatenmanagement

Lösungen für die Datensynchronisation zwischen Handel und Konsumgüterindustrie

  • Jan Werner Schemm

Part of the Business Engineering book series (BE)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Pages 1-6
  3. Pages 7-27
  4. Pages 29-77
  5. Back Matter
    Pages 225-275

About this book

Introduction

Eine effiziente Abwicklung von zwischenbetrieblichen Marketing- oder Logistikprozessen setzt unternehmensübergreifend abgestimmte Stammdaten zu Produkten, Geschäftspartnern und Konditionen voraus. Unternehmen des Handels und der Konsumgüterindustrie tauschen heute nur ca. 20 % ihrer Produktstammdaten automatisiert aus und verursachen damit hohe Fehlerquoten in den Geschäftsprozessen und erhebliche Datenbearbeitungsaufwände.

Dieses Buch entwickelt organisatorische und informationstechnische Lösungsbausteine für das Stammdatenmanagement zwischen Industrie- und Handelsunternehmen und liefert konkrete Empfehlungen für deren Einführung. Fallbeispiele illustrieren Ausprägungen der Lösungskomponenten in der Praxis und verdeutlichen den realisierten Nutzen. Das Buch liefert damit einen wertvollen Beitrag zur Umsetzung einer intensiveren, informationssystemgestützten Zusammenarbeit zwischen Handel und Konsumgüterindustrie als Basis für eine effektivere Befriedigung von Kundenbedürfnissen.

Keywords

Geschäftsprozess Geschäftsprozesse Handel Handelsunternehmen Informationssystem Konsumgüterindustrie Kundenbedürfnisse Logistik Logistikprozess Logistikprozesse Marketing Stammdatenmanagement Zusammenarbeit

Authors and affiliations

  • Jan Werner Schemm
    • 1
  1. 1.KüsnachtSchweiz

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-540-89030-0
  • Copyright Information Springer Berlin Heidelberg 2009
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-540-89029-4
  • Online ISBN 978-3-540-89030-0
  • Series Print ISSN 1616-0002
  • About this book