Advertisement

Strahlentherapie

  • Michael Wannenmacher
  • Frederik Wenz
  • Jürgen Debus

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Teil I: Einführung

    1. Front Matter
      Pages 1-2
    2. M. Wannenmacher, J. Debus, F. Wenz, J. Bahnsen
      Pages 3-10
    3. G. Hartmann, W. Schlegel
      Pages 11-46
    4. K.-J. Weber, F. Wenz
      Pages 47-85
    5. W. Dörr
      Pages 87-98
    6. P. Lukas, R. Sweeney, S. Felber, M. Lell, W. Bautz, T. Frede et al.
      Pages 99-123
    7. P. Fritz, S.L. Roth, R. Pötter, F.W. Hensley, K. Muskalla, K.-J. Weber et al.
      Pages 125-175
    8. A. Zabel-du Bois, J. Debus
      Pages 177-186
    9. A. G. Niethammer, F. W. Hensley
      Pages 187-197
    10. M. Treiber, S. Oertel
      Pages 199-206
    11. D. Schulz-Ertner, J. Debus
      Pages 207-224
    12. S. E. Combs
      Pages 225-248
    13. C. Thilmann, U. Oelfke, F. Sterzing
      Pages 271-286
    14. M.H. Seegenschmiedt
      Pages 287-351
    15. L.R. Pilz, U. Abel, M. Pritsch
      Pages 353-370
  3. Teil II: Organkapitel

    1. Front Matter
      Pages 371-372
    2. R. Engenhart-Cabillic, M. W. Groß, M. Henzel, A. Zabel-du Bois, S. Milker-Zabel, D. Rades
      Pages 373-430
    3. D. Thönnessen, H. Hof, R. Krempien, M. W. Münter, M. Bischof, K. K. Herfarth et al.
      Pages 431-515
    4. H. Hof, U. Freund, W. Harms
      Pages 517-555
    5. S.E. Combs, J. Debus
      Pages 557-591
    6. J. Boda-Heggemann, D. Bürgy, U. Ronellenfitsch, P. Fritz, F. Lohr
      Pages 593-618
    7. D. Neuhof, F. Wenz
      Pages 619-627
    8. M. Treiber, M. J. Eble, R. Krempien
      Pages 629-638
    9. D. Habermehl, T. W. Kraus, K. K. Herfarth
      Pages 639-662
    10. U. Kraus-Tiefenbacher, C. Rödel
      Pages 663-688
    11. F. Lohr, S. Mai
      Pages 689-701
    12. Th. Buhleier, D. Zierhut
      Pages 723-744
    13. J. Claßen, M. Bamberg, F. Wenz
      Pages 745-758
    14. J. Bahnsen, G. Hänsgen, W. Harms
      Pages 759-797
    15. H.T. Eich, J. Kriz, M. Bischof
      Pages 799-851
    16. D. Schulz-Ertner
      Pages 853-878
    17. W. Haase, K. Reisner, J. Claßen
      Pages 879-910
    18. M. Treiber, R. Krempien, M. Wannenmacher
      Pages 911-921
    19. S. Milker-Zabel
      Pages 923-940
    20. P. Drings, D. Schulz-Ertner
      Pages 941-958
    21. M. H. Seegenschmiedt
      Pages 959-1044
    22. C. Konrad, D. Kleinböhl, K. van Ackern, M. Keller, I. Weis, R. Verres
      Pages 1045-1061
    23. S. Oertel, M. Bischof
      Pages 1063-1069
  4. Back Matter
    Pages 1071-1087

About this book

Introduction

So geht Radioonkologie heute!

Das Standardwerk für alle Strahlentherapeuten, Radioonkologen, Radiologen und Onkologen ist jetzt wieder erhältlich in zweiter, komplett überarbeiteter Auflage. Von den physikalischen und strahlenbiologischen Grundlagen bis hin zu organspezifischen Therapien sind alle weiterbildungsrelevanten Inhalte detailliert beschrieben.

Auf Ihre Bedürfnisse in Klinik und Praxis zugeschnitten…

  • Konkrete Handlungs- und Therapieanweisungen mit Dosierungsempfehlungen
  • Hervorhebung von Warnhinweisen und praktischen Tipps
  • Ausführliche Behandlung aller relevanten Studien und Studienergebnisse

Vollständig…

  • Detailliertes Fachbuch  zu allen Aspekten der Strahlentherapie und Radioonkologie
  • Alle Inhalte der Weiterbildungsordnung und darüber hinaus
  • Alle Grundlagen, Techniken und organspezifische Therapien
  • Konkrete Vorlagen und Hinweise zur Dokumentation und Nachsorge
  • Tumorklassifikation und Staging

Neu in dieser Auflage…

  • Intensitätsmodulierte Radiotherapie (IMRT)
  • Bildgestützte Radiotherapie (IGRT)
  • Neue Kombinationspartner zur Radiotherapie insbesondere "Biologicals" (Antikörper, Thyrosinkinaseinhibitoren u.v.m.)

Verfasst von renommierten Autoren und Herausgebern lässt dieses umfangreiche Werk keine Fragen offen.

Keywords

Karzinom Onkologie Radiologie Radioonkologie Strahlentherapie Tumortherapie

Editors and affiliations

  • Michael Wannenmacher
    • 1
  • Frederik Wenz
    • 2
  • Jürgen Debus
    • 3
  1. 1.Universitätsklinikum HeidelbergHeidelbergGermany
  2. 2.Universitätsklinikum MannheimMannheimGermany
  3. 3.Universitätsklinikum HeidelbergHeidelbergGermany

Bibliographic information