Computational Intelligence

Eine Einführung

  • Authors
  • Oliver Kramer

Part of the Informatik im Fokus book series (INFOFOKUS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-ix
  2. Oliver Kramer
    Pages 1-12
  3. Oliver Kramer
    Pages 13-40
  4. Oliver Kramer
    Pages 41-58
  5. Oliver Kramer
    Pages 59-73
  6. Oliver Kramer
    Pages 75-99
  7. Oliver Kramer
    Pages 101-117
  8. Oliver Kramer
    Pages 119-147
  9. Back Matter
    Pages 1-9

About this book

Introduction

Computational Intelligence (CI) bezeichnet ein Teilgebiet der Künstlichen Intelligenz, das biologische inspirierte Modelle algorithmisch umsetzt. Evolutionäre Algorithmen orientieren sich an der darwinistischen Evolution und suchen mit Hilfe von Crossover, Mutation und Selektion eine optimale Lösung. Die Fuzzy-Logik ermöglicht als unscharfe Logik eine kognitive Modellierung von Wissen und Inferenzprozessen. Neuronale Netze imitieren funktionale Aspekte des Gehirns für Aufgaben wie Klassifikation und Mustererkennung. Neuere Ansätze der CI wie Reinforcement Learning ermöglichen, das Verhalten künstlicher Agenten in unbekannten Umgebungen zu steuern. Die Schwarmintelligenz modelliert Algorithmen, die auf Basis vieler einfacher Komponenten intelligente Leistungen vollführen. Zu guter Letzt lösen künstliche Immunsysteme eine Reihe von Problemen, ähnlich wie ihr biologisches Pendant. Ein kompakter und übersichtlicher mit vielen Beispielen gespickter Einstieg in die verschiedenen Verfahren der CI.

Keywords

Agenten Computational Intelligence Evolution Fuzzy-Logik Lernen Modellierung Mustererkennung Mutation Schwarmintelligenz Wissen bestärkendes Lernen evolutionäre Algorithmen neuronale Netzwerke unscharfe Logik

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-540-79739-5
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2009
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Computer Science and Engineering (German Language)
  • Print ISBN 978-3-540-79738-8
  • Online ISBN 978-3-540-79739-5
  • Series Print ISSN 1865-4452
  • Series Online ISSN 1865-4460
  • About this book