Advertisement

Grundlagen des Europäischen Privatrechts

  • Guido Alpa
  • Mads Andenas

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-18
  2. Die Europäische Identität

    1. Front Matter
      Pages 21-21
    2. Avv Guido Alpa, Mads Andenas
      Pages 5-25
    3. Avv Guido Alpa, Mads Andenas
      Pages 27-45
    4. Avv Guido Alpa, Mads Andenas
      Pages 47-68
    5. Avv Guido Alpa, Mads Andenas
      Pages 69-114
  3. Das Europäische Privatrecht

    1. Front Matter
      Pages 133-133
    2. Avv Guido Alpa, Mads Andenas
      Pages 117-164
    3. Avv Guido Alpa, Mads Andenas
      Pages 165-205
    4. Avv Guido Alpa, Mads Andenas
      Pages 207-247
    5. Avv Guido Alpa, Mads Andenas
      Pages 249-268
  4. Der Markt

    1. Front Matter
      Pages 287-287
    2. Avv Guido Alpa, Mads Andenas
      Pages 271-343
    3. Avv Guido Alpa, Mads Andenas
      Pages 345-399
  5. Back Matter
    Pages 401-436

About this book

Introduction

Das Buch ist die deutsche Ausgabe der „Fondamenti del diritto privato europeo". Es stellt in innovativer und umfassender Weise die derzeitige Stellung des Privatrechts in Europa vor, sowie die neuen Entwicklungen im Zuge der europäischen Vereinheitlichung und fortschreitenden Einigung. Geschrieben von zwei herausragenden europäischen Wissenschaftlern, Guido Alpa und Mads Andenas, die sich unermüdlich der Weiterentwicklung der länderübegreifenden Forschung und Lehre widmen, bietet es mehr als nur ein Handbuch zum europäischen Privatrecht. Es führt den Leser umfasssend in die geistes- und kulturhistorischen Hintergründe sowie in die Rechtstheorie der gegenwärtigen Privatrechtsvereinheitlichung und Modernisierung der rechtlichen Grundlagen des europäischen Wirtschaftsverkehrs ein.

Keywords

Europa Europarecht Europäisches Privatrecht Europäisches Zivilrecht Privatrecht Wirtschaftsrecht kulturelle Identität

Authors and affiliations

  • Guido Alpa
    • 1
  • Mads Andenas
    • 2
  1. 1.GenovaItaly
  2. 2.School of Advanced StudyUniversity of LondonLondonUnited Kingdom

Bibliographic information