Neuromuskuläres Monitoring in Klinik und Forschung

  • Thomas Fuchs-Buder

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Pages 77-129
  3. Pages 130-212
  4. Back Matter
    Pages 213-217

About this book

Introduction

Neuromuskulärem Monitoring kommt entscheidende Bedeutung für den kontrollierten Einsatz von Muskelrelaxanzien zu. Zusammen mit der Reversierung ist es Grundlage jedes erfolgreichen Konzepts zum Vermeiden von postoperativen Restblockaden. Dieses komprimierte Nachschlagewerk liefert alle wichtigen Informationen, die zur Anwendung des neuromuskulären Monitorings benötigt werden:

  • Physiologische und pharmakologische Grundlagen der neuromuskulären Erregungsübertragung
  • Grundlagen des neuromuskulären Monitorings: von der Stimulationselektrode über die richtige Wahl des Stimulationsmusters bis zur Interpretation der Ergebnisse
  • Praktisches Vorgehen im klinischen Alltag
  • Klinische Konzepte für qualitative und quantitative Nervenstimulatoren
  • Ausführliche Beschreibung der Akzeleromyographie inklusive eines Frage-Antwort-Abschnitts
  • Wichtige Informationen in Merksätzen zusammengefasst
  • Aktuelle Richtlinien zum wissenschaftlichen Einsatz der Akzeleromyographie

Keywords

Anwendung Anästhesie Erregung Erregungsübertragung Forschung Grundlagen Histologie Klinik Monitoring Muskel Pharmakologie Reibung physiologische Grundlagen Übertragung Überwachung

Authors and affiliations

  • Thomas Fuchs-Buder
    • 1
  1. 1.Departement d’Anesthésie-RéanimationCentre Hospitalier Universitaire de Nancy/BraboisVandoeuvre-Les-Nancy

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-540-78570-5
  • Copyright Information Springer Medizin Verlag Heidelberg 2008
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-540-78569-9
  • Online ISBN 978-3-540-78570-5
  • About this book