Advertisement

Ergonomie und Mensch-Maschine-Systeme

  • Ludger Schmidt
  • Jürgen Grosche
  • Christopher M. Schlick

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Ludger Schmidt
    Pages 67-78
  3. Florian Motz, Heino Widdel, Scott MacKinnon, Anthony Patterson, Lee Alexander
    Pages 147-159
  4. Oliver Witt, Annette Kaster, Heinz Küttelwesch, Ralph Ehlers
    Pages 161-178
  5. Jörg Schweingruber, Andreas Thun, Torsten Zander, Detlev Rave
    Pages 179-191
  6. Klaus-Peter Gärtner, Walther Krüger
    Pages 193-211
  7. Thomas Alexander, Stephen R. Ellis
    Pages 213-233
  8. Helge Renkewitz, Mario Brandt, Thomas Alexander
    Pages 253-265
  9. Boris Trouvain, Christopher M. Schlick
    Pages 267-283
  10. Thomas Bachran, Frank E. Schneider, Christian de Waal
    Pages 307-329
  11. Christopher M. Schlick, Carsten Winkelholz
    Pages 353-370
  12. Daniel Link, Heiko Tietze, Ludger Schmidt, Alexander Sievert, Willi Gorges, Dieter Leyk
    Pages 371-391
  13. Claudius Pfendler, Heino Widdel
    Pages 393-404
  14. Wolf Dieter Käppler, Reinhold Preßler, Dirk Specht
    Pages 437-462

About these proceedings

Introduction

Die ergonomische Gestaltung von komplexen, dynamischen Systemen, in denen Menschen und Maschinen eng zusammenarbeiten, stellt eine besondere wissenschaftliche und technische Herausforderung dar. Durch innovative Konzepte und Technologien ist es heute möglich, den Menschen sehr viel besser als noch vor wenigen Jahren zu befähigen, hochautomatisierte Systeme effektiv und effizient führen und überwachen zu können. Gestaltungsziel ist es, die überragenden Fähigkeiten des Menschen im perzeptiven, kognitiven und sensumotorischen Bereich intelligent mit teilautonomen technischen Funktionen zu verzahnen. Dabei soll der Mensch zwar von unnötigen oder gefährlichen Routineaufgaben entlastet werden, sein Situationsbewusstsein jedoch voll entfalten können.

Im vorliegenden Buch stellt das FGAN Forschungsinstitut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie den aktuellen Stand von Forschung und Technik dar. Der Schwerpunkt liegt in den Anwendungsbereichen Verteidigung und Sicherheit. Die 25 wissenschaftlichen Beiträge behandeln innovative Aspekte von Mensch-Maschine-Systemen wie

  • Multimodale Interaktion;
  • 3D-Visualisierung in Virtueller Realität und Augmented Reality;
  • Adaptive Assistenzsysteme;
  • Head-Mounted Displays;
  • Führung unbemannter Robotersysteme;
  • Cognitive Engineering und Ecological Interface Design oder
  • Evaluationsmethoden für die Mensch-Maschine-Interaktion.
Angesprochen werden technische Ingenieure und Manager, die in ihren Unternehmen verantwortlich für arbeitswissenschaftliche oder ergonomische Auslegungen im Bereich der Produkt- oder Softwareentwicklung sind. Auch Studierende technischer Fachrichtungen können sich mit diesem Werk einen umfassenden Überblick über die Thematik verschaffen.

Keywords

3D-Visualisierung Algorithmen Design Ergonomie Informationssystemgestaltung Kommunikation Laser MMS Mensch-Computer-Interaktion Messtechnik Modellbildung Visualisierung ergonomische Bewertung unbemannte Robotersysteme virtual environments

Editors and affiliations

  • Ludger Schmidt
    • 1
  • Jürgen Grosche
    • 1
  • Christopher M. Schlick
    • 2
  1. 1.Informationsverarbeitung und ErgonomieFGAN Forschungsinstitut für KommunikationWachtberg-Werthhoven
  2. 2.Lehrstuhl und Institut für ArbeitswissenschaftRWTH AachenAachen

Bibliographic information