Advertisement

Informatikforschung in Deutschland

  • Bernd Reuse
  • Roland Vollmar

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xvii
  2. Chronologie aus Sicht des Forschungsmanagements

  3. Ausführliche wissenschaftliche Berichte und Einblicke

    1. Front Matter
      Pages 131-131
    2. Gerhard Goos, Max Syrbe
      Pages 133-150
    3. Hans-Hellmut Nagel, Peter Struss, Ulrich Trottenberg, Wolfram Menzel, Werner von Seelen
      Pages 151-202
    4. Andreas Dengel, Thomas Lengauer, Stefan Jähnichen, Holger Schlingloff, Dieter Rombach, Manfred Broy et al.
      Pages 203-268
    5. José Luis Encarnação, Didier Stricker, Rüdiger Dillmann, Wolfgang Wahlster, Rudi Studer, Andreas Abecker et al.
      Pages 269-326
  4. Back Matter
    Pages 327-332

About this book

Introduction

Die Entwicklung der Informatikforschung in Deutschland im Zeitraum vom "Ersten DV-Programm" bis zum Förderprogramm "IT-Forschung 2006" wird ausführlich erläutert. Dabei kann man vier thematisch abgrenzbare Forschungsphasen unterscheiden, die zeitlich in etwa den 70er-, 80er-, 90er-Jahren und den ersten Jahren im neuen Jahrhundert entsprechen. Schwerpunkt des ersten Zeitblocks ist das Überregionale Forschungsprogramm Informatik. Im Mittelpunkt der 80er-Jahre steht der breite Aufbau der Künstlichen Intelligenz in Deutschland und der Software-Produktionsumgebungen. Im dritten Zeitblock der 90er-Jahre stehen die Sprachverarbeitung und das Software Engineering im Vordergrund, daneben neue Forschungsgebiete wie die Neuroinformatik und die Bioinformatik. Im neuen Jahrhundert ist die Mensch-Technik-Interaktion das Hauptthema.

Keywords

Augmented Reality Bioinformatik Entwicklung Informatik Intelligenz Management Mensch-Technik-Interaktion Neuroinformatik Software Software Engineering Softwareengineering Sprachverarbeitung Verbmobil Verifikation künstliche Intelligenz

Editors and affiliations

  • Bernd Reuse
    • 1
  • Roland Vollmar
    • 2
  1. 1.Bad HonnefDeutschland
  2. 2.Fakultät für InformatikUniversität KarlsruheKarlsruheDeutschland

Bibliographic information