Burnout und Stress

Anerkannte Verfahren zur Selbstpflege in Gesundheitsfachberufen

  • Ingrid Kollak

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Ingrid Kollak
    Pages 1-4
  3. Ingrid Kollak
    Pages 23-46
  4. Andrea Schönig, Klaus Moegling
    Pages 47-62
  5. Barbara Schulte-Steinicke
    Pages 111-134
  6. Back Matter
    Pages 135-141

About this book

Introduction

Stress lass nach! Sie fühlen sich nur noch gestresst? Ihnen laufen nachts die Patienten „über die Bettdecke"? Sie sprechen nur noch voller Sarkasmus über Ihre Patienten? Weder die Arbeit noch die Freizeit können Sie erfüllen? 30% aller Pflegekräfte leiden an Burnout – sind ausgebrannt. Mal entspannen und abschalten täten gut – doch wie? Kenner ihres Faches stellen Ihnen speziell für die besonderen Belastungen in Pflegeberufen die fünf anerkannten und von der Krankenkasse geförderten Entspannungsübungen vor: Yoga, Qi Gong, Tai Chi, Progressive Muskelrelaxation und Autogenes Trainig. Zahlreiche Fotos zeigen Ihnen, wie Sie die Übungen auch zu Hause – ohne Stress - nachmachen können. Außerdem: Wie finden Sie einen guten Trainer? Was benötigen Sie für die Erstausstattung? Welcher Stress- und welcher Entspannungstyp sind Sie? Weitere Tipps und Tricks für die Selbstpflege. Alle vorgestellten Entspannungsmethoden werden von der Krankenkasse finanziell unterstützt!

Keywords

Altenpflege Anspannung Burnout Entspannung Freizeit Gesundheit Gesundheitsfachberufe Krankenpflege Pflege Pflegeberufe Qi Gong Selbstpflegeverfahren Stress Stressabbau Yoga

Editors and affiliations

  • Ingrid Kollak
    • 1
  1. 1.Alice Salomon FachhochschuleBerlin

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-540-75601-9
  • Copyright Information Springer Medizin Verlag Heidelberg 2008
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-540-75600-2
  • Online ISBN 978-3-540-75601-9
  • About this book