Advertisement

Elektrische Antriebe — Grundlagen

Mit durchgerechneten Übungs- und Prüfungsaufgaben

  • Dierk Schröder

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Pages 1-6
  3. Pages 77-196
  4. Pages 264-344
  5. Pages 345-390
  6. H. Weh
    Pages 391-409
  7. H. Bausch
    Pages 410-439
  8. G. Henneberger
    Pages 440-452
  9. W. Amrhein, S. Silber
    Pages 453-480
  10. Pages 481-519
  11. Pages 520-582
  12. Back Matter
    Pages 591-736

About this book

Introduction

Dieses bewährte Lehrbuch ist eine Einführung in die Antriebstechnik, wie sie in den Vorlesungen für Studenten der elektrischen Energietechnik, der Automatisierungstechnik oder verwandter Studienrichtungen gelehrt wird. Auch in der inzwischen dritten Auflage wurde dabei größte Aufmerksamkeit auf hohe Verständlichkeit gesetzt. Und so ist das Werk gleichermaßen in Universitäten und Fachhochschulen und als Nachschlagewerk in der Praxis einsetzbar. Den Grundlagen der Antriebsanordnungen, den Verlusten und der Erwärmung sind jeweils eigene Kapitel gewidmet. Gleichstrommaschine und Drehfeldmaschinen - Asynchron- und Synchronmaschine - werden ausführlich behandelt, ebenso die Grundlagen der Regelung und der Umrichterantriebe. Am Ende des Buches finden sich instruktive Übungsaufgaben mit Lösungen. Dieser Grundlagenband gehört zu einem umfassenden Gesamtwerk mit weiteren vertiefenden Bänden zur Leistungselektronik und Regelung von Antrieben.

In dieser dritten Auflage wurden sowohl für die Gleichstrommaschine als auch für Drehfeldmaschinen Kapitel eingefügt, in denen in neuer Art und sehr anschaulich die prinzipiellen Funktionen für Studenten anderer Fachrichtungen ohne Vorkenntnisse erläutert werden.

Keywords

Antrieb Antriebstechnik Automatisierung Automatisierungstechnik Elektrische Antriebe Gleichstrom Gleichstrommaschine Leistung Leistungselektronik Linearmotor Magnetmotor Regelung Synchronmaschine Transversalflussmaschine Umrichter

Authors and affiliations

  • Dierk Schröder
    • 1
  1. 1.LS für Elektrische AntriebssystemeTU MünchenMünchen

Bibliographic information