Finite Elemente

Theorie, schnelle Löser und Anwendungen in der Elastizitätstheorie

  • Dietrich Braess

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xviii
  2. Pages 1-25
  3. Pages 220-270
  4. Back Matter
    Pages 341-357

About this book

Introduction

Bei der numerischen Behandlung partieller Differentialgleichungen treten oft überraschende Phänomene auf. Neben der zügigen Behandlung der klassischen Theorie, die bis an die aktuelle Forschung heranführt, wird deshalb viel Wert auf die Darstellung von Beispielen und Gegenbeispielen gelegt. Die Beispiele haben mit dazu beigetragen, dass das Buch jetzt zu den Standardwerken bei den Finiten Elementen zählt. Mit der vierten Auflage erfolgte eine Abrundung bei den Themen, deren Bedeutung in den letzten Jahren gewachsen sind: Nichtstandard Anwendungen von Sattelpunktmethoden verstecken sich nicht nur hinter einer neuen Klasse von a posteriori Abschätzungen. Die Behandlung von Locking-Effekten in der Festkörpermechanik wurde gebündelt und durch eine vollständige Theorie für den Timoschenko-Balken didaktisch vorbereitet. Das Buch richtet sich an Studierende der Mathematik im 3. und 4. Studienjahr und in den späteren Kapiteln auch an junge Forscher, bei denen Finite Elemente im Mittelpunkt Ihrer Arbeit stehen.

Keywords

Elastizität Finite Elemente Mehrgitterverfahren Randwertproblem Strukturmechanik Strömungsmechanik Variationsrechnung elliptische Differentialgleichungen konjugierte Gradienten

Authors and affiliations

  • Dietrich Braess
    • 1
  1. 1.Fakultät für MathematikRuhr-Universität BochumBochum

Bibliographic information