Die Softwareindustrie

Ökonomische Prinzipien, Strategien, Perspektiven

  • Peter Buxmann
  • Heiner Diefenbach
  • Thomas Hess

Table of contents

About this book

Introduction

Ob ERP-Software, Office-Anwendungen, Open-Source-Produkte oder Online-Spiele: Software unterscheidet sich im Hinblick auf ihre ökonomischen Eigenschaften grundsätzlich von Industriegütern und Dienstleistungen. Auf Basis der ökonomischen Prinzipien und Spielregeln der Softwareindustrie behandelt das Buch Strategien und Geschäftsmodelle für Software- und Serviceanbieter. Dabei handelt es sich um  Kooperations-, Vertriebs-, Preis- und Industrialisierungsstrategien. Zudem werden mit serviceorientierten Architekturen, Offshoring und Open Source zentrale Trends und deren Auswirkungen auf die Softwareindustrie betrachtet.

Das Buch enthält zahlreiche Fallstudien und neue empirische Erkenntnisse, die unter anderem auf Basis einer Vielzahl von Expertengesprächen entstanden sind. Zielgruppe des Buches sind Fach- und Führungskräfte aus der Software-, Beratungs- und IT-Branche sowie Studierende und Wissenschaftler aus Betriebswirtschaftslehre, Informatik, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen.

Keywords

ERP IT Netzeffekte Offshoring Open Source Open-Source-Software Outsourcing Pinguin-Effekt SOA Versionierung

Authors and affiliations

  • Peter Buxmann
    • 1
  • Heiner Diefenbach
    • 2
  • Thomas Hess
    • 3
  1. 1.Information Systems/WirtschaftsinformatikTechnische Universität DarmstadtDarmstadt
  2. 2.TDS AGNeckarsulm
  3. 3.Institut für Wirtschaftsinformatik und Neue MedienLudwig-Maximilians-Universität MünchenMünchen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-540-71830-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2008
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-540-71828-4
  • Online ISBN 978-3-540-71830-7
  • About this book