Advertisement

Kosten und Nutzen der Psychotherapie

Eine kritische Literaturauswertung

  • Jürgen Margraf

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Pages 5-23
  3. Pages 127-144
  4. Pages 145-149
  5. Pages 151-165
  6. Back Matter
    Pages 167-168

About this book

Introduction

Psychische Erkrankungen sind inzwischen die zweithäufigste Ursache von Berufsunfähigkeit und krankheitsbedingten Arbeitsausfällen. Die Behandlungsmethoden sind in den letzten Jahren zunehmend erfolgreicher geworden. Nur - stimmt das?

Was kostet uns denn z.B. die psychotherapeutische Behandlung einer Depression? Bringt die Therapie letztendlich mehr als sie kostet? Und ist es denn sinnvoll, psychische Störungen nur von einem betriebswirtschaftlichen Standpunkt aus zu betrachten?

Vor dem Hintergrund ständig steigender Gesundheitskosten und klammer Staatsfinanzen hat Jürgen Margraf diese Frage mittels einer kritischen Auswertung vieler Einzelstudien beantwortet. Die Ergebnisse sprechen für sich.

In 95% der einschlägigen Studien führt Psychotherapie zu einer bedeutsamen Kostenreduktion, in 86% zeigt sich zudem eine Netto-Einsparung (d.h. die Einsparungen übertreffen die Ausgaben für die Psychotherapie) und in 76% der relevanten Studien war Psychotherapie gegenüber medikamentösen Behandlungen überlegen bzw. erbrachte einen signifikanten Zusatznutzen.

Für alle Psychotherapeuten und -therapeutinnen eine äußerst lohnenswerte Lektüre.

Keywords

Depression Gesundheit Psychische Störung Psychotherapeutische Behandlung Psychotherapie Trieb psychische Erkrankung

Authors and affiliations

  • Jürgen Margraf
    • 1
  1. 1.Fakultät für Psychologie Abteilung für Klinische Psychologie & PsychotherapieUniversität BaselSchweiz

Bibliographic information