Advertisement

Psychologische Gutachten

schreiben und beurteilen

  • Karl Westhoff
  • Marie-Luise Kluck

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Pages 7-14
  3. Pages 15-21
  4. Pages 23-33
  5. Pages 53-56
  6. Pages 139-143
  7. Pages 145-153
  8. Back Matter
    Pages 265-280

About this book

Introduction

Wie schreibe ich ein Gutachten? Hypothesenbildung, Gesprächsführung, Ergebnisdarstellung: Die Autoren stellen Schritt für Schritt - auch für Nichtpsychologen verständlich - dar, wie ein psychologisches Gutachten aufgebaut sein muss. Mit eignungsdiagnostischen, familienrechtlichen und strafrechtlichen Beispielgutachten.

Welche Richtlinien gibt es? Das gutachterliche Vorgehen entspricht den von den deutschen Psychologenvereinigungen verabschiedeten „Richtlinien zur Erstellung psychologischer Gutachten". Die von Karl Westhoff mitgestalteten Richtlinien der „European Association of Psychological Assessment" werden ebenfalls ausführlich erläutert.

Wie beurteile ich ein Gutachten? Nicht nur Psychologen, sondern auch Juristen, andere Fachleute und Laien müssen sich mit psychologischen Gutachten auseinandersetzen. Checklisten ermöglichen auch Nichtpsychologen die Beurteilung psychologischer Gutachten.

Keywords

Gesprächsführung Gutachten Gutachter Psychologie Psychologisches Gutachten Rechtspsychologie Scheidung Verhaltensbeobachtung

Authors and affiliations

  • Karl Westhoff
    • 1
  • Marie-Luise Kluck
    • 2
  1. 1.Institut für Psychologie IITechnische Universität DresdenDresden
  2. 2.Praxis für Gerichtliche PsychologieMülheim an der Ruhr

Bibliographic information