Advertisement

Morbus Menière

Schwindel — Hörverlust — Tinnitus. Ein psychosomatisch orientierte Darstellung

  • Helmut Schaaf

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Helmut Schaaf
    Pages 1-9
  3. Helmut Schaaf
    Pages 29-55
  4. Helmut Schaaf
    Pages 57-59
  5. Helmut Schaaf
    Pages 91-107
  6. Helmut Schaaf
    Pages 109-169
  7. Helmut Schaaf
    Pages 171-174
  8. Helmut Schaaf
    Pages 175-184
  9. Helmut Schaaf
    Pages 185-189
  10. Helmut Schaaf
    Pages 191-196
  11. Back Matter
    Pages 197-222

About this book

Introduction

Morbus Menière -- Wege zur Therapie

Was sollte man über die Krankheit wissen? Welche Behandlungskonzepte gibt es?

Die typischen Zeichen des Morbus Menière sind anfallartiger Drehschwindel, Hörverlust, Tinnitus. Auch 140 Jahre nach der Erstbeschreibung sind die Ursachen dieses Leidens unbekannt und es gibt keine zuverlässige bewahrende oder gar heilende Behandlung. Dabei kann das Leiden zu beidseitiger Taubheit, Unsicherheit und Hilflosigkeit bis hin zur Berufsunfähigkeit und einer depressiven Entwicklung führen.

Dass und wie trotzdem Hilfe und Unterstützung möglich sind, zeigt diese neu bearbeitete 4. Auflage. Sie bietet Informationen über:
- neueste Erkentnisse im Umgang mit der Krankheit
- aktuelle medizinischen Möglichkeiten und Grenzen
- verfeinerte psychosomatische Vorgehensweise im Umgang mit der Krankheit.

Grundlagen, Auswirkungen und Therapiemöglichkeiten des Morbus Menière werden so verständlich beschrieben, dass nicht nur der Arzt davon profitiert. Das Buch fasst die konkreten, praxisrelevanten Fragen zusammen und bietet klare Handlungsempfehlungen für Patienten, Angehörige, Arbeitgeber, Versorgungsämter und alle, die mit dieser Erkrankung konfrontiert sind.

Keywords

Abgrenzung Drehschwindel HNO Menière Morbus Menière Ohrgeräusche Pathophysiologie Schwindel Selbsthilfe Selbsthilfegruppen Tinnitus

Authors and affiliations

  • Helmut Schaaf
    • 1
  1. 1.Tinnitus-KlinikArolsenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-540-36961-5
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-40709-6
  • Online ISBN 978-3-540-36961-5
  • Buy this book on publisher's site