Advertisement

Theoretische Physik

  • Peter Hertel

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Pages 1-43
  3. Pages 45-86
  4. Pages 87-129
  5. Pages 131-175
  6. Pages 177-214
  7. Pages 215-260
  8. Pages 261-298
  9. Pages 299-362
  10. Back Matter
    Pages 363-379

About this book

Introduction

Dieses Buch vermittelt einen Überblick über die Theoretische Physik in zwei Stufen.

Die ersten vier Kapitel über Mechanik, Elektrodynamik, Quantenmechanik und Statistische Thermodynamik behandeln begriffliche Grundlagen und vereinheitlichende Prinzipien mit einem Mindestmaß an mathematischem Aufwand. Die Beispiele wurden unter dem Gesichtspunkt der physikalischen Allgemeinbildung ausgesucht und didaktisch so aufbereitet, dass elementare Kenntnisse der Analysis ausreichen.

Der zweite Durchgang vertieft den Stoff und greift schwierigere Themen sowie forschungsrelevante Methoden auf; die mathematischen Ansprüche sind höher, wenn auch noch immer moderat. Für eine Reihe von inzwischen selbständigen Gebieten wie Chemische Thermodynamik, Hydrodynamik, Quantenfeldtheorie usw. werden die theoretischen Grundlagen bereitgestellt.

Das Buch wendet sich an Studierende unterschiedlicher Studiengänge (Lehramt an Gymnasien sowie Bachelor, Master oder Diplom in Physik). Zwar kann es die Theoretische Physik nicht vollständig, sondern nur beispielhaft abdecken, es bereitet jedoch gründlich auf weiterführende Lektüre und auf vertiefende oder spezialisierende Studien vor, weil die Sprechweise und auch die formale Beschreibung von der Forschung her abgeleitet sind.

Bemerkungen zur Physikgeschichte und zu philosophischen Implikationen sowie biographische Notizen runden den Text ab.

Keywords

Elektrodynamik Grundlagen der Optik HTSL Kontinuumsphysik Mechanik Quantenmechanik Quantentheorie Relativitätstheorie Statistische Thermodynamik Theoretische Physik Theorie der linearen Antwort

Authors and affiliations

  • Peter Hertel
    • 1
  1. 1.Fachbereich PhysikUniversität OsnabrückOsnabrück

Bibliographic information