Qualitätskriterien für die Simulation in Produktion und Logistik

Planung und Durchführung von Simulationsstudien

  • Sigrid Wenzel
  • Matthias Weiß
  • Simone Collisi-Böhmer
  • Holger Pitsch
  • Oliver Rose

Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Table of contents

About this book

Introduction

Der Einsatz der Simulation in Produktion und Logistik gehört in vielen Unternehmen seit Jahren zum Tagesgeschäft. Ein strategisches, nachhaltiges Wirtschaften erfordert allerdings die Durchführung nachweisbar qualitativ hochwertiger Simulationsstudien. Die ASIM-Fachgruppe „Simulation in Produktion und Logistik" hat deshalb fünf grundlegende, praxisnahe Qualitätskriterien für Simulationsprojekte festgelegt und Handlungsempfehlungen entwickelt, die eine Erfüllung dieser Qualitätskriterien in der Angebotsphase, bei der Durchführung der Studie sowie bei der Nutzung der Modelle und Ergebnisse nach Projektende unterstützen.

Das Buch wendet sich in erster Linie an Leser der Industrie, die Simulationsstudien durchführen oder durchführen lassen. Es stellt Kunden und Dienstleistern Empfehlungen und Checklisten für die Qualitätssicherung bei der Beauftragung und Durchführung von Simulationsstudien zur Verfügung. Darüber hinaus dient es als wesentliche Grundlage zur praxisnahen Gestaltung und Vertiefung von Lehrveranstaltungen.

Keywords

Checklisten Industrie Logistik Planung Praxis Produktion Projektbewertung Prozessplanung Qualität Qualität der Simulation Qualitätssicherung Simulation Simulationsprojekt Simulationswerkzeuge Werkzeug

Authors and affiliations

  • Sigrid Wenzel
    • 1
  • Matthias Weiß
    • 2
  • Simone Collisi-Böhmer
    • 3
  • Holger Pitsch
    • 4
  • Oliver Rose
    • 5
  1. 1.FB 15 MaschinenbauUniversität KasselKassel
  2. 2.IKA — Inst. für Konstruktionstechnik und Anlagengestaltung DresdenDresden
  3. 3.Industrial Solutions and Services Infrastructure LogisticsSiemens AGNürnberg
  4. 4.Incontrol Enterprise Dynamics GmbHWiesbaden
  5. 5.Fak. Informatik Inst. für Angewandte InformatikTechnische Universität DresdenDresden

Bibliographic information