Advertisement

Uroonkologie

  • Herbert Rübben

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xiii
  2. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. M.-O. Grimm, W.A. Schulz, B. Wullich, R. Ackermann
      Pages 1-11
    3. K.-H. Jöckel, H. Hirche, M. Neuhäuser
      Pages 13-28
    4. T. Küchler, B. Bestmann
      Pages 29-36
  3. Allgemeiner Teil

    1. Front Matter
      Pages 37-37
    2. B.J. Schmitz-Dräger, G. Lümmen
      Pages 39-48
    3. C. Börgermann, H. Rübben
      Pages 49-54
    4. C. Doehn, E. Huland, T. Jäger, D. Jocham, S. Krege, H. Rübben et al.
      Pages 55-96
    5. M. Stuschke
      Pages 97-101
    6. M. Schenck, S. Krege
      Pages 103-122
    7. G. Dobos, F. Saha, N. Altner, G. Spahn, S. Krege, A. Rose et al.
      Pages 123-149
    8. R. Hautmann, U.E. Studer
      Pages 151-175
    9. T. Otto
      Pages 177-181
    10. M. Kloke, J. Hense, M. Stahl
      Pages 183-194
    11. C. Friedrich, S. Krege, U. Wedding, L. Pientka
      Pages 195-201
    12. O. Dombo, M. Goepel, U. Otto, H. Rübben, H. Sperling
      Pages 203-228
  4. Tumoren des Erwachsenenalters

    1. Front Matter
      Pages 229-229
    2. S. Petersenn, A. Bockisch, H. Rübben, K. Mann
      Pages 231-237
    3. S. Petersenn, A. Bockisch, H. Rübben, K. Mann
      Pages 239-243
    4. G. Jakse
      Pages 245-275
    5. G. Jakse
      Pages 277-299
    6. F. vom Dorp, A. Eisenhardt, P.J. Goebell, J. Gschwend, T. Jäger, G. Jakse et al.
      Pages 301-372
    7. S. Madersbacher, M. Marszalek, U.E. Studer
      Pages 373-379
    8. C. Börgermann, F.K-H. Chun, P. Fornara, M. Fröhner, M. Graefen, A. Haese et al.
      Pages 381-519
    9. P. Albers, J. Beyer, J. Claßen, K.-P. Dieckmann, J.T. Hartmann, M. Hartmann et al.
      Pages 521-609
    10. W. Höltl, I. Stancik, M. De Santis, G. Jakse
      Pages 611-618
    11. A. Eisenhardt, H. Schütte, M. Stuschke
      Pages 619-632
  5. Tumoren des Kindes-und Jugendalters

    1. Front Matter
      Pages 633-633
    2. B. Kremens
      Pages 635-638
    3. B. Kremens, A. Eggert
      Pages 639-646
    4. B. Kremens
      Pages 647-656
    5. T. Klingebiel, E. Koscielniak
      Pages 657-664
  6. Betreuung und Beratung des onkologischen Patienten

    1. Front Matter
      Pages 665-665
    2. I. Kausch, M. Hohenfellner, D. Jocham
      Pages 667-669
    3. I. Kausch, M. Hohenfellner, D. Jocham
      Pages 671-673
    4. I. Kausch, M. Hohenfellner, D. Jocham
      Pages 675-675
  7. Back Matter
    Pages 677-684

About this book

Introduction

Das Standardwerk der urologischen Onkologie endlich in Neuauflage!

Die neue "Uroonkologie" ist noch besser geworden und bietet dem Leser alles, was er von einem modernen Lehrbuch erwarten darf. Sie ist vollständig und umfassend: alle erforderlichen Grundlagen für eine erfolgreiche Therapie (von Molekularbiologie über Studienplanung bis zu alternativen Therapieansätzen) sind berücksichtigt; der Schwerpunkt liegt auf einer ausführlichen Beschreibung von Diagnostik und Therapie aller urologischen Tumorerkrankungen. Aktuell: sämtliche Kapitel wurden intensiv überarbeitet bzw. neu verfasst und sind somit auf dem letzten Stand; alle wichtigen Studien wurden berücksichtigt. Praxisnah: eine klare Sprache, viele Tabellen und instruktive Abbildungen erleichtern die Wissensaufnahme; zahlreiche Therapieschemata sorgen für eine schnelle Orientierung und ermöglichen die direkte Umsetzung in die tägliche Praxis. Zuverlässig: anerkannte Experten aus ganz Deutschland stehen für maximale fachliche Kompetenz.

Neu in der 4. Auflage: Rehabilitation bei Tumorpatienten; Notfälle in der Uroonkologie; Grundlagen der Palliativmedizin; Uroonkologie beim älteren Patienten.

Keywords

Aufklärung Chirurgie Diagnostik Epidemiologie Hodentumore Lebensqualität Onkologie Palliativtherapie Prostata Rehabilitation Tumor Tumorpatient Urologie Uroonkologie Weichteilsarkom

Editors and affiliations

  • Herbert Rübben
    • 1
  1. 1.Universitätsklinikum EssenEssen

Bibliographic information