Advertisement

Einführung in die Genetische Epidemiologie

  • Heike Bickeböller
  • Christine Fischer

Part of the Statistik und ihre Anwendungen book series (STATIST)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Pages 1-7
  3. Pages 9-65
  4. Pages 67-109
  5. Pages 111-155
  6. Pages 157-227
  7. Pages 229-278
  8. Back Matter
    Pages 327-344

About this book

Introduction

Die speziellen Strukturen des menschlichen Genoms und die Regeln der Vererbung erfordern spezielle statistische Methoden zur Analyse genetischer und umweltbedingter Faktoren von Gesundheit und Krankheit.

Dieses Lehrbuch gibt einen umfassenden und leicht verständlichen Einstieg in die statistischen Methoden der Genetischen Epidemiologie und deren Terminologie. Nach einer kurzen und einführenden Zusammenfassung der besonders benötigten Grundlagen der Human- und Populationsgenetik sowie der Studienplanung und Statistik werden die drei Hauptgruppen der Analyseverfahren zur familiären Aggregation, zur Kopplung und zur Assoziation ausführlich dargestellt. Abgerundet und ergänzt wird das Buch durch das in der humangenetischen Praxis wichtige Thema der Risikoberechnung.

Anschauliche Bilder und kleine Ausflüge in die Geschichte lockern die Darstellung auf. Hinweise auf ausgewählte Literatur, Software und Webseiten

Keywords

Assoziation Epidemiologie Genetik Populationsgenetik Radiologieinformationssystem Statistik genetische Epidemiologie

Authors and affiliations

  • Heike Bickeböller
    • 1
  • Christine Fischer
    • 2
  1. 1.Abteilung Genetische EpidemiologieUniversität GöttingenGöttingen
  2. 2.Institut für HumangenetikUniversität HeidelbergHeidelberg

Bibliographic information