Das deutsche Gemeinderatsmitglied

Problemsichten – Einstellungen – Rollenverständnis

  • Björn Egner
  • Max-Christopher Krapp
  • Hubert Heinelt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Björn Egner, Max-Christopher Krapp, Hubert Heinelt
    Pages 11-15
  3. Björn Egner
    Pages 57-67
  4. Björn Egner, Max-Christopher Krapp
    Pages 69-82
  5. Max-Christopher Krapp
    Pages 129-159
  6. Björn Egner, Max-Christopher Krapp, Hubert Heinelt
    Pages 161-164
  7. Back Matter
    Pages 10-10

About this book

Introduction

Dieser Band greift die Frage nach der politischen Rolle von Gemeinderäten auf und behandelt die folgenden Fragen:
- Wie formiert sich in der Kommunalpolitik Interessenartikulation und -vertretung? Welche Rolle spielen Parteien bei der Interessenartikulation und -vertretung und wie nehmen Ratsmitglieder den Gemeinderat wahr - eher als Verwaltungs- oder als parlamentarisches Organ?
- Wie werden unterschiedliche Formen der Interessenvertretung und -vermittlung eingeschätzt? Inwiefern wird dabei auf das Modell repräsentativer Demokratie gesetzt - oder das einer darüber hinausgehenden partizipativen Demokratie?
- Wie wird die seit den 90er Jahren laufende kommunale Verwaltungsmodernisierung von Ratsmitgliedern wahrgenommen und wie wirken sich Faktoren wie etwa die Parteizugehörigkeit auf die jeweiligen Einstellungen aus?
- Welche sozialstrukturellen Merkmale weisen Ratsmitglieder auf?

Keywords

Gemeinderat Kommunalpolitik Kommunalverfassung Stadtforschung Stadtpolitik

Authors and affiliations

  • Björn Egner
    • 1
  • Max-Christopher Krapp
    • 2
  • Hubert Heinelt
    • 3
  1. 1., Institut für PolitikwissenschaftTechnische Universität DarmstadtDarmstadtGermany
  2. 2.DarmstadtGermany
  3. 3.DarmstadtGermany

Bibliographic information