Advertisement

König, Bürgermeister, Bundeskanzler?

Politisches Wissen von Grundschülern und die Relevanz familiärer und schulischer Ressourcen

  • Meike Vollmar

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-20
  2. Meike Vollmar
    Pages 21-36
  3. Meike Vollmar
    Pages 89-119
  4. Meike Vollmar
    Pages 269-280
  5. Back Matter
    Pages 281-297

About this book

Introduction

Entgegen der Annahme, politische Geschehnisse seien für Kinder zu abstrakt und komplex, belegen die Ergebnisse der Publikation, dass bereits Erstklässler über politisches Wissen verfügen. Dabei sind zwei Wissensbereiche voneinander zu unterscheiden. Für deren Niveau und Entwicklung sind ökonomische, kulturelle und soziale Ressourcen von Familie und Schule von unterschiedlicher Relevanz.

Im Rahmen des Forschungsprojekts „Demokratie leben lernen“ wurden etwa 750 Grundschüler zu Beginn und Ende ihres ersten Schuljahres befragt. Zudem fanden Erhebungen bei den Eltern und Lehrkräften der Kinder statt.

Im Rahmen des Forschungsprojekts „Demokratie leben lernen“ wurden etwa 750 Grundschüler zu Beginn und Ende ihres ersten Schuljahres befragt. Zudem fanden Erhebungen bei den Eltern und Lehrkräften der Kinder statt.

Im Rahmen des Forschungsprojekts „Demokratie leben lernen“ wurden etwa 750 Grundschüler zu Beginn und Ende ihres ersten Schuljahres befragt. Zudem fanden Erhebungen bei den Eltern und Lehrkräften der Kinder statt.

Im Rahmen des Forschungsprojekts „Demokratie leben lernen“ wurden etwa 750 Grundschüler zu Beginn und Ende ihres ersten Schuljahres befragt. Zudem fanden Erhebungen bei den Eltern und Lehrkräften der Kinder statt.

Keywords

Kapitalkonzept von Bourdieu Politik und Kinder Politische Sozialisation Politisches Wissen

Authors and affiliations

  • Meike Vollmar
    • 1
  1. 1.WiesbadenDeutschland

Bibliographic information