Resilienzförderung an der Schule

Eine Studie zu Service-Learning mit Schülern aus Risikolagen

  • Authors
  • Anne Seifert

Part of the Schule und Gesellschaft book series (SUGES)

About this book

Introduction

'Service-Learning' als 'Lernen durch Engagement' ist eine pädagogische Methode, die gesellschaftliches Engagement von Schülerinnen und Schülern mit fachbezogenem Lernen im Unterricht verbindet. Für Kinder und Jugendliche aus riskanten Lebenslagen bietet diese Lehr-Lernform ein besonderes Potenzial: Sie werden von Hilfsbedürftigen zu Helfern, lernen in authentischen Situationen und erleben sich als kompetent.
Der Band gibt einen Einblick in die Praxis des Lehrerhandels, deren Ziel die Stärkung von Schülerinnen und Schülern in Risikolagen ist. Am Beispiel von 'Service-Learning' wird gezeigt, wie Resilienzförderung in den Schulalltag integriert werden kann.

Keywords

Erziehungswissenschaft Lehrer Resilienzförderung Schulalltag riskante Lebenslagen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-94175-2
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-18228-5
  • Online ISBN 978-3-531-94175-2
  • About this book