Advertisement

Schichttypische Benachteiligung im allgemeinen Bildungswesen

Ein Vergleich zwischen Kanada und Deutschland

  • Authors
  • Judith Link

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-15
  2. Judith Link
    Pages 17-28
  3. Judith Link
    Pages 333-347
  4. Back Matter
    Pages 349-420

About this book

Introduction

Die vergleichende Analyse der Ursachen schichttypisch ungleicher Bildungschancen im allgemeinen Bildungswesen in Deutschland und Kanada offenbart: Deutschland fährt mit der hochselektiven institutionellen Gestaltung seines Bildungswesens einen Sonderkurs, der Kinder aus bildungsfernen Schichten besonders benachteiligt. Der Vergleich mit dem Umgang mit Heterogenität im Bildungswesen in Kanada als einem Land, in dem schichtspezifische Chancenunterschiede besonders gering und die allgemeine Leistungsfähigkeit im Bildungswesen hoch sind, liefert fruchtbare Anregungen für eine Verbesserung der schichtspezifischen Bildungsbenachteiligung in Deutschland. Judith Link zeigt, dass die bedeutend besseren Bildungschancen von Kindern aus unteren Schichten in Kanada vor allem auf eine komplexe Mischung von institutionellen Ursachen und Besonderheiten der Lehrerschaft zurückzuführen sind. Sie stellt Maßnahmen vor, die zu einer substanziellen Verbesserung der Bildungschancen und des Bildungserfolgs in Deutschland führen können.

Keywords

Bildungschancen Bildungserfolg Gemeinschaftsschule Heterogenität Pädagogik

Bibliographic information