Skip to main content

Einführung in die Methoden der sozialwissenschaftlichen Religionsforschung

  • Textbook
  • © 2014

Overview

  • Methoden für die Religionsforschung
  • Qualitative und quantitative Methoden, Methodenpluralismus, Triangulation und Mixed Methods
  • Gut lesbar und präzise, mit kommentiertem Literaturverzeichnis
  • Includes supplementary material: sn.pub/extras

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this book

Subscribe and save

Springer+ Basic
EUR 32.99 /Month
  • Get 10 units per month
  • Download Article/Chapter or eBook
  • 1 Unit = 1 Article or 1 Chapter
  • Cancel anytime
Subscribe now

Buy Now

eBook USD 19.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book USD 29.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Other ways to access

Licence this eBook for your library

Institutional subscriptions

About this book

In den letzten Jahren hat die wissenschaftliche Beschäftigung mit Religion erheblich zugenommen. Sehr häufig fehlt den Forschenden jedoch das dafür notwendige methodische Rüstzeug. Hier will dieses Lehrbuch Abhilfe schaffen. Es führt ein in methodologische Prämissen und das praktische Vorgehen der etablierten sozialwissenschaftlichen Methoden und bezieht sie auf spezielle Gegebenheiten der Religion als Forschungsgegenstand. Der Forschungsprozess und ein breites Spektrum an Methoden der qualitativen wie der quantitativen Sozialforschung werden knapp vorgestellt sowie anhand beispielhafter Studien illustriert und erklärt. Alle dargestellten Verfahren werden in Hinblick auf Anwendungsmöglichkeiten erläutert und ihre Vor- und Nachteile, ihre Potentiale und Grenzen diskutiert.

Similar content being viewed by others

Keywords

Table of contents (5 chapters)

Authors and Affiliations

  • Universität Leipzig, Germany

    Gert Pickel

  • Universität Bielefeld, Germany

    Kornelia Sammet

About the authors

Dr. Gert Pickel ist Professor für Religions- und Kirchensoziologie am Institut für Praktische Theologie der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig.

Dr. Kornelia Sammet vertritt seit 2012 die Professur Qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld.

Bibliographic Information

Publish with us