Advertisement

Landesparlamentarismus

Geschichte — Struktur — Funktionen

  • Editors
  • Siegfried Mielke
  • Werner Reutter

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-22
  2. Siegfried Mielke, Werner Reutter
    Pages 23-65
  3. Marcus Obrecht, Tobias Haas
    Pages 67-104
  4. Alf Mintzel, Barbara Wasner
    Pages 105-142
  5. Malte Lübker, Suzanne S. Schüttemeyer
    Pages 177-217
  6. Jörn Ketelhut, Roland Lhotta, Mario-Gino Harms
    Pages 219-252
  7. Theo Schiller
    Pages 293-326
  8. Stefan Ewert, Detlef Jahn, Hubertus Buchstein
    Pages 327-358
  9. Uwe Andersen, Rainer Bovermann
    Pages 399-429
  10. Peter Rütters
    Pages 471-508
  11. Werner J. Patzelt
    Pages 509-548
  12. Petra Dobner
    Pages 549-588
  13. Sabine Kropp, Viktoria Kaina, Matthias Ruschke
    Pages 625-665
  14. Back Matter
    Pages 667-674

About this book

Introduction

Dieser Band bietet eine Bestandsaufnahme der Funktionsweisen, der Aufgaben und der Stellung der Landesparlamente in den einzelnen Bundesländern. Er informiert über die historische Entwicklung und verfassungsrechtlichen Voraussetzungen der sechzehn Landesparlamente, stellt die jeweiligen Parteienlandschaften, das Wahlrecht und die Wahlergebnisse vor, analysiert die politische und soziale Zusammensetzung sowie die Struktur und Organisation der Landesparlamente und untersucht schließlich den Funktionswandel dieser Institutionen. Für die 2. Auflage wurde er umfassend aktualisiert.

Keywords

Bundesländer Föderalismus Parlament Parlamentarismus Regierungssystem

Bibliographic information