Advertisement

Handbuch Regierungsforschung

  • Karl-Rudolf Korte
  • Timo Grunden

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Karl-Rudolf Korte, Timo Grunden
    Pages 11-29
  3. Herausforderungen des Regierens und der Regierungsforschung

    1. Front Matter
      Pages 31-31
    2. Werner J. Patzelt
      Pages 33-41
    3. Steffen Schneider, Frank Nullmeier
      Pages 43-51
    4. Nicolai Dose
      Pages 53-60
    5. Claus Leggewie
      Pages 71-82
    6. Henning Laux, Hartmut Rosa
      Pages 83-92
    7. Ulrich Sarcinelli
      Pages 93-102
    8. Christoph Bieber
      Pages 103-112
  4. Die makropolitische Perspektive – Politische Systeme, Regime und Kulturen

    1. Front Matter
      Pages 113-113
    2. Hans-Joachim Lauth
      Pages 115-130
    3. Werner Weidenfeld
      Pages 131-140
    4. Heinz-Jürgen Axt
      Pages 141-150
    5. Melanie Diermann
      Pages 151-159
    6. Achim Goerres
      Pages 187-196
    7. Andreas Blätte, Karina Hohl
      Pages 207-215
  5. Die mesopolitische Perspektive – Organisationen, Institutionen und Entscheidungsprozesse

    1. Front Matter
      Pages 217-217
    2. Ralf Tils
      Pages 229-238
    3. Kai-Uwe Schnapp, Roland Willner
      Pages 247-256
    4. Uwe Kranenpohl
      Pages 257-266
    5. Reimut Zohlnhöfer
      Pages 267-276
    6. Niko Switek
      Pages 277-286
    7. Eva Krick, Julia von Blumenthal
      Pages 287-295
    8. Christoph Strünck
      Pages 297-306
    9. Manfred Mai
      Pages 307-315
    10. Martin Thunert
      Pages 317-326
    11. Klaus Kamps
      Pages 327-336
  6. Die mikropolitische Perspektive – Individuelle Akteure, Führungstechniken und -instrumente

    1. Front Matter
      Pages 337-337
    2. Friedbert W. Rüb
      Pages 339-348
    3. Manuela Glaab
      Pages 349-357
    4. Jan Treibel
      Pages 359-369
    5. Timo Grunden
      Pages 371-380
    6. Manuel Fröhlich
      Pages 391-399
    7. Jörg-Uwe Nieland
      Pages 401-410
    8. Karl-Rudolf Korte
      Pages 411-421
  7. Back Matter
    Pages 423-434

About this book

Introduction

Modernes Regieren ist ein komplexer Prozess und ein facettenreiches Forschungsfeld. Das Handbuch verleiht den vielfältigen Leitfragen, Untersuchungsobjekten und Forschungsständen der (komparativen) Regierungslehre eine systematische Darstellung. Sie beginnt auf der Makroebene politischer Systeme, führt über die Institutionen und Interaktionen politischer Organisationen auf der Mesoebene und erreicht schließlich mit individuellen Führungsstilen und Handlungsmustern die Mikroebene des Regierens. Von besonderer Bedeutung ist dabei stets die Frage nach der Legitimation und Effektivität demokratischen Regierens in Deutschland und anderen westlichen Verfassungsstaaten, die angesichts der Krisen entgrenzter Märkte und der wachsenden Bedeutung transnationaler Entscheidungsprozesse neue Brisanz erhalten hat.

Der Inhalt

Regierungsforschung • Herausforderungen des Regierens und der Regierungsforschung • Die makropolitische Perspektive: Politische Systeme, Regime und Kulturen • Die mesopolitische Perspektive: Organisationen, Institutionen und Entscheidungsprozesse • Die mikropolitische Perspektive: Individuelle Akteure, Führungstechniken und -instrumente

Die Zielgruppen

• Politikwissenschaftler
• Studierende und Dozierende des Faches
• Parteien und politische Institutionen
• Institutionen und Führungspersonal der Politikberatung

Die Herausgeber

Univ.-Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte ist Professor für Politikwissenschaft, Direktor der NRW School of Governance und Dekan der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften an der Universität Duisburg-Essen sowie Geschäftsführender Herausgeber der Zeitschrift für Politikwissenschaft.

Dr. Timo Grunden vertritt zurzeit die Professur für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt politisch-soziales System Deutschlands/Vergleich politischer Systeme an der Justus-Liebig-Universität Gießen und ist stellvertretender Leiter der Forschungsgruppe Regieren an der Universität Duisburg-Essen.

Keywords

Kommunikation, politische Regierung Regierungsforschung Steuerung, politische

Editors and affiliations

  • Karl-Rudolf Korte
    • 1
  • Timo Grunden
    • 2
  1. 1.Fak. Gesellsch.wissenschaften, Inst. für PolitikwissenschaftUniversität Duisburg-EssenDuisburgGermany
  2. 2., Inst. für PolitikwissenschaftUniversität Duisburg-EssenDuisburgGermany

Bibliographic information