Politische Herrschaft jenseits des Staates

Zur Transformation von Legitimität in Geschichte und Gegenwart

  • John Emeka Akude
  • Anna Daun
  • David Egner
  • Daniel Lambach

Table of contents

About this book

Introduction

Die Legitimität politischer Herrschaft ist seit der Geburt der Philosophie im antiken Griechenland das zentrale Thema des politischen Denkens. Die Transformationsforschung ist dagegen ein Kind der jüngsten Entwicklung der Politikwissenschaft. Während diese sich bisher darauf beschränkt hat, die Transformation von Diktaturen zu Demokratien, von illegitimer zu legitimer Herrschaft innerhalb der Form des modernen Staates zu untersuchen, gehen die in diesem Band versammelten Beiträge der Frage nach, wie sich politische Legitimität außerhalb des nationalstaatlichen Rahmens bildet und verändert. Dazu werden Fallbeispiele sowohl aus der Gegenwart als auch aus der Vergangenheit analysiert und abschließend verglichen.

Keywords

Demokratie Diktatur Legitimität Nationalstaat Transformationsforschung

Editors and affiliations

  • John Emeka Akude
    • 1
  • Anna Daun
    • 2
  • David Egner
    • 3
  • Daniel Lambach
    • 4
  1. 1.Deutschen Institut für EntwicklungspolitikBonn
  2. 2.Lehrstuhl für Internationale Politik und AußenpolitikUniversität zu KölnKöln
  3. 3.Lehrstuhl für Internationale Politik und AußenpolitikUniversität zu KölnKöln
  4. 4.Institut für Politikwissenschaft und Associate Fellow am Institut für EntwicklungUniversität Duisburg-Essen.Duisburg-Essen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-94017-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-18289-6
  • Online ISBN 978-3-531-94017-5
  • About this book