Der Übergang Schule – Hochschule

Zur Bedeutung sozialer, persönlicher und institutioneller Faktoren am Ende der Sekundarstufe II

  • Editors
  • Philipp Bornkessel
  • Jupp Asdonk

Part of the Schule und Gesellschaft book series (SUGES)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Jupp Asdonk, Philipp Bornkessel
    Pages 9-17
  3. Philipp Bornkessel, Jupp Asdonk, Sebastian Udo Kuhnen, Johanna Lojewski
    Pages 19-45
  4. Philipp Bornkessel, Brigitte Holzer, Sebastian Udo Kuhnen
    Pages 105-137
  5. Jupp Asdonk, Carmen Sterzik
    Pages 191-249
  6. Back Matter
    Pages 349-350

About this book

Introduction

Wie wirken sich institutionelle Lernbedingungen und Lernstrukturen auf den Übergang von der Schule zur Hochschule aus? Welchen Einfluss haben sozioökonomische und soziokulturelle Lebensbedingungen auf die Selbsteinschätzung von Kompetenzen und die Entscheidungsprozesse am Ende der Schullaufbahn? Inwieweit gehen individuelle Ressourcen und Persönlichkeitsmerkmale in die Gestaltung des Übergangs ein? Auf der Grundlage empirischer Daten aus Befragungen von AbiturientInnen liefert der Band Antworten auf diese Fragen der Übergangsforschung.

Keywords

Abitur Erziehungswissenschaft Schulforschung Studium Übergangsforschung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-94016-8
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-18273-5
  • Online ISBN 978-3-531-94016-8
  • About this book