Advertisement

Der Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan

Sozial- und politikwissenschaftliche Perspektiven

  • Editors
  • Anja Seiffert
  • Phil C. Langer
  • Carsten Pietsch

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Einführung

    1. Anja Seiffert, Phil C. Langer, Carsten Pietsch
      Pages 11-22
  3. Strategien, Bilanz, Perspektiven

  4. Erkenntnisse zur Einsatzrealität

  5. Gesellschaft und Einsatzarmee

  6. Identität und Normen

  7. Back Matter
    Pages 239-240

About this book

Introduction

Seit mehr als 15 Jahren ist die Bundeswehr an internationalen Einsätzen zur multilateralen Friedenssicherung beteiligt. Der ISAF-Einsatz in Afghanistan ist der gegenwärtig riskanteste, komplexeste und „teuerste“ Einsatz der Bundeswehr. In ihm spiegeln sich viele Fragen und Probleme wider, mit denen die Bundeswehr und die deutsche Sicherheits- und Verteidigungspolitik derzeit konfrontiert sind. Er ist Gegenstand kontroverser Debatten in Politik, Medien und Öffentlichkeit. Der Sammelband nimmt diese Debatten auf und formuliert aus unterschiedlichen Positionen heraus neue Perspektiven auf die gesellschaftliche und politische Legitimation des Einsatzes, die Realität des Einsatzes aus Sicht der Soldatinnen und Soldaten und das sich durch den Einsatz wandelnde Verhältnis von Politik, Militär und Gesellschaft. Dabei werden erstmals empirische Befragungsergebnisse zur aktuellen Einsatzwirklichkeit in Afghanistan ausgeführt.


Keywords

Auslandseinsatz Militärsoziologie Sicherheitspolitik

Bibliographic information