Zukunftsgenese

Theorien des zukünftigen Wandels

  • Editors
  • Victor Tiberius

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Einführung

    1. Front Matter
      Pages 9-9
  3. Theorien der Zukunftsgenese

    1. Front Matter
      Pages 55-55
    2. Detlef Horster
      Pages 107-127
    3. Jörn Lamla, Henning Laux
      Pages 129-141
    4. Stefan Müller-Doohm
      Pages 159-178
    5. Georg W. Oesterdiekhoff
      Pages 179-197
    6. Fernando Suárez Müller
      Pages 231-261
    7. Thomas Welskopp
      Pages 281-296
  4. Back Matter
    Pages 297-302

About this book

Introduction

Zukünftige Entwicklungen vorauszusehen, ist ein alter Menschheitstraum. Die multi-, inter- und transdisziplinäre Zukunftsforschung hat zahlreiche Methoden zur Beschreibung möglicher, wahrscheinlicher, wünschenswerter und vermeidenswerter Zukünfte hervorgebracht. Eine über die reine Deskription hinausgehende theoretische Erklärung künftiger Entwicklungen steckt hingegen noch in den Kinderschuhen. Im vorliegenden Band werden ausgewählte sozialwissenschaftliche Theorien des Wandels daraufhin untersucht, ob und inwiefern sie über die Erklärung zurückliegenden Wandels hinaus auch die Genese zukünftigen Wandels erklären können.

Keywords

Gesellschaftstheorien Zukunftsforschung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-93327-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2012
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-17675-8
  • Online ISBN 978-3-531-93327-6
  • About this book