Handbuch Kriegstheorien

  • Thomas Jäger
  • Rasmus Beckmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Kriegstheorien

  3. Klassiker der Kriegstheorien

    1. Front Matter
      Pages 145-145
    2. Holger Sonnabend
      Pages 147-155
    3. Herfried Münkler
      Pages 169-177
    4. Beatrice Heuser
      Pages 191-197
    5. Beatrice Heuser
      Pages 198-205
    6. Beatrice Heuser
      Pages 206-213

About this book

Introduction

Dieses Handbuch bietet erstmals einen umfassenden und systematischen Zugang zu den Theorien des Krieges. Der erste Teil des Werkes ist interdisziplinär angelegt und es werden verschiedene Kriegstheorien dargestellt – von anthropologischen bis hin zu religiösen Ansätzen. Der zweite Teil stellt zentrale Theoretiker des Krieges vor. Der dritte Teil enthält empirische Fallstudien vom Mittelalter bis in die Gegenwart zu Teilaspekten der Kriegstheorien. Insgesamt stellt der Band die Dynamik der theoretischen Entwicklung dar. Dabei berücksichtigt er die jeweiligen politischen, sozioökonomischen und technologischen Faktoren.

Keywords

Clausewitz Cyberkrieg Frieden Gewaltökonomie Guerilla Intervention Klimakrieg Krieg Kriegsforschung Kriegstheorien Neue Kriege Private Militärfirmen Staatszerfallkrieg Terrorismus Warlord

Editors and affiliations

  • Thomas Jäger
    • 1
  • Rasmus Beckmann
    • 2
  1. 1.Universität zu KölnKölnGermany
  2. 2.Forschungsinstitut für Politische Wissenschaft und Europäische FragenUniversität zu KölnKölnGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-93299-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-17933-9
  • Online ISBN 978-3-531-93299-6
  • About this book