Terror in der Medienberichterstattung

  • Authors
  • Bernadette Linder

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-15
  2. Bernadette Linder
    Pages 17-25
  3. Bernadette Linder
    Pages 27-32
  4. Bernadette Linder
    Pages 33-57
  5. Bernadette Linder
    Pages 59-131
  6. Bernadette Linder
    Pages 161-182
  7. Bernadette Linder
    Pages 183-206
  8. Bernadette Linder
    Pages 323-336
  9. Back Matter
    Pages 337-374

About this book

Introduction

Bernadette Linder beleuchtet anhand aktueller politischer Ereignisse die Terrorberichterstattung der westlichen Nachrichtensender CNN International und BBC World mit der der in Katar beheimateten TV-Station Al-Jazeera English. Al-Jazeera English gilt als erster englischsprachiger Sender, der aus dem Nahen Osten via Satellit sendet und sich selber als unabhängiges und objektives Medium versteht, gleichzeitig jedoch eine „andere“ Sichtweise vermitteln möchte. In einem sechsmonatigen Untersuchungszeitraum wurden von der Autorin relevante Nachrichtenbeiträge mittels eines eigens konzipierten Codebooks hinsichtlich qualitativer, quantitativer, aber auch visueller Elemente miteinander verglichen und analysiert. Besonders visuelle Faktoren und Beitragscharakteristika werden ausführlich behandelt; auch ländertypische Merkmale finden Berücksichtigung.

Keywords

Inhaltsanalyse Internationale Nachrichtensender Kommunikationswissenschaft Terrorereignisse Visueller Journalismus

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-93292-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-18241-4
  • Online ISBN 978-3-531-93292-7
  • About this book