Transformation der Sicherheitspolitik

Deutschland, Österreich, Schweiz im Vergleich

  • Thomas Jäger
  • Ralph Thiele

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Transformationsprozesse im Vergleich

    1. Thomas Jäger, Ralph Thiele
      Pages 9-23
  3. Risikoanalyse, Bedrohungsanalyse und Bedrohungswahrnehmung

  4. Stand der Streitkräfte in Ausbildung, Ausrüstung und Konzeption

  5. Der Transformationsprozess und die Fähigkeit zur Interoperabilität: Wertschöpfung durch Vernetzung

  6. Das Verhältnis von Militär und Polizei im Inneren und in internationalen Einsätzen

  7. Die zivil-militärische Zusammenarbeit

  8. Das internationale Engagement

    1. Front Matter
      Pages 205-205

About this book

Introduction

Die Bedrohungslage europäischer Gesellschaften hat sich in den letzten Jahrzehnten geändert. Sicherheitspolitischen Herausforderungen kann nur noch gemeinsam begegnet werden: mit anderen Staaten zusammen, aber auch unter Einsatz ganz verschiedener Kräfte. Die Interoperabilität der Streitkräfte, die Kooperation mit der Polizei und die zivil-militärische Zusammenarbeit werden seitdem intensiviert. Welchen Stand und welche Perspektiven hat die Transformation in Deutschland, Österreich und der Schweiz? Und welche zukünftigen Herausforderungen werden antizipiert? In diesem Band geben Experten aus den drei Staaten Antworten auf diese Fragen.

Keywords

Bedrohungsanalyse Bundeswehr Internationale Beziehungen Militärpolitik Sicherheitspolitik

Editors and affiliations

  • Thomas Jäger
    • 1
  • Ralph Thiele
    • 2
  1. 1.Lehrstuhls für Internationale Politik und AußenpolitikUniversität zu KölnKöln
  2. 2.Politisch-Militärischen GesellschaftBerlin

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-93228-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-18134-9
  • Online ISBN 978-3-531-93228-6
  • About this book