Advertisement

Transfer sozialer Innovationen

Eine zukunftsorientierte Fallstudie zur nachhaltigen Siedlungsentwicklung

  • Authors
  • Tobias Schröder
  • Jana Huck
  • Gerhard de Haan

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-13
  2. Tobias Schröder, Jana Huck, Gerhard de Haan
    Pages 15-37
  3. Tobias Schröder, Jana Huck, Gerhard de Haan
    Pages 39-49
  4. Tobias Schröder, Jana Huck, Gerhard de Haan
    Pages 51-57
  5. Tobias Schröder, Jana Huck, Gerhard de Haan
    Pages 59-87
  6. Tobias Schröder, Jana Huck, Gerhard de Haan
    Pages 89-119
  7. Tobias Schröder, Jana Huck, Gerhard de Haan
    Pages 121-135
  8. Tobias Schröder, Jana Huck, Gerhard de Haan
    Pages 137-150
  9. Tobias Schröder, Jana Huck, Gerhard de Haan
    Pages 151-160
  10. Back Matter
    Pages 161-199

About this book

Introduction

Die AutorInnen analysieren eine Serie von Delphi-Studien zur Untersuchung des möglichen und plausiblen zukünftigen Praxistransfers von Innovationen der nachhaltigen Flächennutzung und Stadtentwicklung bis zum Jahr 2020. Zunächst erfolgt ein Abriss des politik-, organisations- und sozialwissenschaftlichen Forschungsstands zu den Schwierigkeiten, Widerständen und Grenzen bei der Implementierung von Innovationen, bevor eine von den AutorInnen entwickelte Theorie zu den sozialpsychologischen Gelingensbedingungen von Innovationstransfer vorgelegt wird. Sie dokumentieren die durchgeführten empirischen Studien, bei denen das Themenfeld exemplarisch am Beispiel des Flächenverbrauchs in ländlichen Städten und Gemeinden (eines der zentralen Handlungsfelder in der Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung) untersucht wurde. Abschließend werden Handlungsempfehlungen an die Politik – zunächst bezogen auf das exemplarische Thema Flächenverbrauch, dann ausgeweitet auf den Transfer sozialer Innovationen im Allgemeinen – gegeben.

Keywords

Delphi-Methode Flächennutzung Innovationen Soziologie Zukunftsforschung

Bibliographic information