Zur Geschäftsordnung

Technik und Taktik bei Versammlungen, Sitzungen und Diskussionen

  • Authors
  • Hermann Meier

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Hermann Meier
    Pages 11-12
  3. Hermann Meier
    Pages 13-29
  4. Hermann Meier
    Pages 31-37
  5. Hermann Meier
    Pages 39-90
  6. Hermann Meier
    Pages 91-117
  7. Hermann Meier
    Pages 119-134
  8. Hermann Meier
    Pages 135-149
  9. Hermann Meier
    Pages 151-156
  10. Hermann Meier
    Pages 157-166
  11. Hermann Meier
    Pages 167-169
  12. Back Matter
    Pages 171-183

About this book

Introduction

Gremien, Kommissionen und Versammlungen beeinflussen unser Leben: In den Parlamenten und Parteiversammlungen wird nicht nur debattiert - hier fallen Entscheidungen, die jeden unmittelbar betreffen. Doch nicht nur in der "großen" Politik, auch im Alltag haben Gremien - z.B. Stadtrat, Schulkonferenz, Vereinsversammlung, Eigentümerversammlung - mehr Einfluss auf unser Leben als uns oft bewusst ist. Und nicht immer laufen die Entscheidungsprozesse so ab, wie wir es uns wünschen. Denn wer sich in den Gremien nicht auskennt, wird trotz besserer Argumente leicht an die Wand gedrückt - von denen, die die Regeln kennen, nach denen Sitzungen ablaufen und die darüber hinaus die Tricks und Kniffe beherrschen, sie zum eigenen Vorteil auszunutzen, und die sich so den kleinen, aber oft entscheidenden Vorteil verschaffen. Dieses Buch verringert den Informationsvorsprung, den die "alten Taktiker" Ihnen voraus haben. Es entstand aus der Praxis für die Praxis: Gedacht für alle, die sich - ob als Teilnehmer oder als Leiter - in Gremien, Versammlungen und Sitzungen zu bewähren haben.

Keywords

Geschäftsführung Geschäftsordnung Tagesordnung Verein Verhandeln

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-93019-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-17835-6
  • Online ISBN 978-3-531-93019-0
  • About this book