Advertisement

Die Bedeutung von Soft Skills für Evaluationsnutzungen

Eine komparative Analyse

  • Authors
  • Mary Sandermann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-14
  2. Mary Sandermann
    Pages 15-17
  3. Mary Sandermann
    Pages 19-21
  4. Mary Sandermann
    Pages 125-157
  5. Mary Sandermann
    Pages 159-203
  6. Mary Sandermann
    Pages 205-213
  7. Back Matter
    Pages 215-250

About this book

Introduction

Die wenigen bestehenden empirischen Untersuchungen zu Faktoren, die die Nutzungen von Evaluationen beeinflussen, stimmen darin überein, dass Evaluationsnutzungen keine logische Folge von methodisch elaborierten Evaluationen sind. Als weitere Faktoren mit Einfluss auf Evaluationsnutzungen werden immer wieder die Gestaltung des Evaluationsprozesses, die Art und Weise der Interaktion während einer Evaluation und die Persönlichkeit der Beteiligten diskutiert. Dieses Buch bietet einen ersten Schritt zur bisher ausstehenden systematischen Analyse der Bedeutung der so genannten Soft Skills für Evaluationsnutzungen. Methodisch handelt es sich um eine Interviewstudie, bei der mittels Fuzzy Set Qualitative Comparative Analysis (fsQCA) Muster notwendiger und hinreichender Bedingungen in Bezug auf Evaluationsnutzungen analysiert werden.

Keywords

Interaktion Mentoring Soziale Kompetenzen Soziologie fsQCA

Bibliographic information