„Richtige“ Kinder

Von heimlichen und folgenlosen Vaterschaftstests

  • Authors
  • Sabina Schutter

Table of contents

About this book

Introduction

Wie wird Vaterschaft ermittelt? Das Bundesverfassungsgerichtsurteil zu so genannten heimlichen Vaterschaftstests hat einen Anspruch auf die genetische Abstammungsklärung verankert. Ziel dieser Klärung ist es für Väter, festzustellen, ob ihr rechtliches Kind auch ihr biologisches Kind ist. Dem Urteil folgte ein Gesetz zur Klärung der Abstammung. Das neue Gesetz schafft den „stets sicheren“ Vater. Wie ist es vor diesem Hintergrund um die Sicherheit des Kindes bestellt? In welchem Verhältnis stehen Vaterrechte und Kinderrechte? Diesen Fragen geht Sabina Schutter anhand eines diskursanalytischen Verfahrens nach.

Das Buch wendet sich an Forschende, Studierende und PraktikerInnen in den Bereichen der Kindheits- und Rechtssoziologie.

Keywords

Abstammungsrecht Erziehungswissenschaft Kindheitssoziologie Rechtssoziologie Vaterschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92867-8
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-18059-5
  • Online ISBN 978-3-531-92867-8
  • About this book