Advertisement

Evolution der Informationsgesellschaft

Markenkommunikation im Spannungsfeld der neuen Medien

  • Editors
  • Cary Steinmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Cary Steinmann
    Pages 9-10
  3. Dirk C. Moosmayer, Florian U. Siems
    Pages 11-23
  4. Sabine Wahl
    Pages 25-50
  5. Gerd Bräuer, Sarah Vaes, Liesbeth Opdenacker, Luuk Van Waes
    Pages 51-68
  6. Martin Nielsen
    Pages 69-82
  7. Michael Etter, Christian Pieter Hoffmann
    Pages 97-114
  8. Seraina Mohr, Dorothea Schaffner
    Pages 115-125
  9. Sylvia Manchen Spörri
    Pages 155-179
  10. Eva-Maria Jakobs, Julia Spanke
    Pages 181-195
  11. Manuela Lackus, Florian U. Siems, Justyna Grund
    Pages 197-218
  12. Christine Mitter, Thomas Wohlschlager
    Pages 241-260
  13. Back Matter
    Pages 261-265

About this book

Introduction

Die AutorInnen dieses Bandes beleuchten Prozesse der Markenkommunikation aus der Sicht der dynamischen Transition klassischer Medien in neue Medien unter spezieller Berücksichtigung der Sozialen Netzwerke. Indem sie Marken in den Kontext zu umfassenden technischen und medialen Umwälzungen stellen, verbinden sie konstruktiv wissenschaftliche und praxisbezogene Perspektiven. Neben Beiträgen zu methodisch-theoretischen Grundlagen sind auch Untersuchungen und Thesenpapiere zu den medialen und technologischen Dimensionen der Markenkommunikation sowie deren organisatorischen, philosophischen, ethischen wie auch linguistischen Integration enthalten.

Das Buch wendet sich an Dozierende und Studierende der Sprach-, Kommunikations- und Wirtschaftswissenschaften und der Organisationspsychologie sowie an MitarbeiterInnen von Kommunikations- und Werbeagenturen.

Keywords

Kommunikationwissenschaften Linguistische Integration Organisationspsychologie Werbeagenturen soziale Netzwerke

Bibliographic information