Advertisement

Kleine Leiblichkeiten

Erkundungen in Lebenswelten

  • Authors
  • Anne Honer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Methodologie und Methode

    1. Front Matter
      Pages 13-68
    2. Anne Honer
      Pages 41-58
    3. Anne Honer
      Pages 59-72
  3. Sportler und Demente

    1. Front Matter
      Pages 73-73
    2. Anne Honer
      Pages 89-104
    3. Anne Honer
      Pages 105-120
    4. Anne Honer
      Pages 121-130
    5. Anne Honer
      Pages 131-139
  4. Bastler und Helfer

    1. Front Matter
      Pages 141-141
    2. Anne Honer
      Pages 143-160
    3. Anne Honer
      Pages 161-174
    4. Anne Honer
      Pages 175-185
    5. Anne Honer
      Pages 187-201
  5. Mediziner und Patienten

    1. Front Matter
      Pages 203-203
    2. Anne Honer
      Pages 205-224
    3. Anne Honer
      Pages 225-240
    4. Anne Honer
      Pages 241-250
    5. Anne Honer
      Pages 251-263
  6. Nachwort

    1. Front Matter
      Pages 13-68
  7. Back Matter
    Pages 281-282

About this book

Introduction

In diesem Band sind Texte versammelt, in denen Leibsein und Körperwissen den “roten Faden“ bilden bei ethnographischen Studien in einer Reihe heterogener Sinn- und (Be-)Deutungszusammenhänge unserer Gegenwartsgesellschaft. Auf der Grundlage einschlägiger methodologisch-methodischer Überlegungen werden kleine soziale Lebens-Welten rekonstruiert – Lebens-Welten von Bodybuildern und von Dementen, von Heimwerkern und von ehrenamtlichen Helfern, von Reproduktionsmedizinern und von Patienten. Im Nachwort beschreibt Ronald Hitzler den wissenschaftlichen Weg der Autorin.

Keywords

Alltag Körper Lebenswelt Methoden Methodologie

Bibliographic information