Mediale Migranten

Mediatisierung und die kommunikative Vernetzung der Diaspora

  • Authors
  • Andreas Hepp
  • Cigdem Bozdag
  • Laura Suna

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Einleitung

    1. Andreas Hepp, Cigdem Bozdag, Laura Suna
      Pages 7-24
  3. Analyserahmen

    1. Front Matter
      Pages 25-25
    2. Andreas Hepp, Cigdem Bozdag, Laura Suna
      Pages 27-48
    3. Andreas Hepp, Cigdem Bozdag, Laura Suna
      Pages 49-72
  4. Aneignungskontexte

    1. Front Matter
      Pages 73-73
    2. Andreas Hepp, Cigdem Bozdag, Laura Suna
      Pages 75-102
    3. Andreas Hepp, Cigdem Bozdag, Laura Suna
      Pages 103-122
    4. Andreas Hepp, Cigdem Bozdag, Laura Suna
      Pages 123-148
  5. Aneignungstypen

    1. Front Matter
      Pages 149-149
    2. Andreas Hepp, Cigdem Bozdag, Laura Suna
      Pages 151-179
    3. Andreas Hepp, Cigdem Bozdag, Laura Suna
      Pages 181-211
    4. Andreas Hepp, Cigdem Bozdag, Laura Suna
      Pages 213-238
    5. Andreas Hepp, Cigdem Bozdag, Laura Suna
      Pages 239-252
  6. Back Matter
    Pages 253-290

About this book

Introduction

Medien und Migration ist ein aktuell heiß diskutiertes Thema. Doch wie wichtig sind Medien für Migrantinnen und Migranten wirklich? Was hat sich mit der Etablierung von Internet, Mobiltelefon und Social Web geändert? Welchen Stellenwert haben Medien für die Vergemeinschaftung der Diasporas? Es sind Fragen wie diese, die in der Studie 'Mediale Migranten' behandelt werden. Durch eine vielschichtige Analyse wird gezeigt, dass über die verschiedenen Medien hinweg die kommunikative Vernetzung von Migrantinnen und Migranten sehr unterschiedlich verläuft, je nachdem, ob sie eher herkunfts-, ethno- oder weltorientiert sind. Auf diese Weise verdeutlicht die Untersuchung, dass man 'Integration durch Medien' anders denken muss, als dies bisher geschehen ist.

Keywords

Demokratie Internet Medien Migration Öffentlichkeit

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92828-9
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-17314-6
  • Online ISBN 978-3-531-92828-9
  • About this book